Nudeln in Lachs-Sahne

40 Min leicht
( 97 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Radicchio-Salat, ca. 400 g 1 Köpfe
Bandnudeln aus dem Kühlregal 300 g
Salz etwas
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Schlagsahne 200 g
Gemüsebrühe 150 ml
Weißwein 100 ml
Saft von 1 Orange etwas
Öl 2 EL
Lachsfilet 2 Packungen, à 180 g
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
975 (233)
Eiweiß
5,7 g
Kohlenhydrate
29,1 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

1.Radicchio putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden, in nicht zu feine Streifen schneiden. Dillfähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf einige zum Garnieren, fein schneiden. Bandnudeln nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen.

2.Die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Mit Sahne, Gemüsebrühe, Wein und Orangensaft ablöschen, aufkochen. Alles unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen.

3.Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Radicchiostreifen darin ca. 2 Minuten braten. Das Lachsfilet in kleine Würfel schneiden und für ca. 1 Minute mitbraten.

4.Dill unter die Sahnesoße rühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radicchio, Lachs und Nudeln unter die Soße heben. Auf Tellern anrichten und mit Dill garniert servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln in Lachs-Sahne“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 97 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln in Lachs-Sahne“