Rinderfilet auf Rotweinschalotten an getrüffeltem Kartoffelpüree

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Fleisch etwas
Rinderfilet 1 kg
Schalotten 2 Stück
Knoblauchzehen 1 Stück
Butterschmalz 2 EL
Thymian 1 Bund
Rosmarinzweige 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Schalotten etwas
Schalotten 400 Gramm
Zucker 3 EL
Rotwein 200 ml
Portwein 80 ml
Marsala 3 EL
Thymianzweig 1 Stück
Butter kalt 60 Gramm
Püree etwas
Kartoffeln mehlig 500 Gramm
Milch 150 ml
Trüffelöl 1 EL
Trüffelbutter 50 Gramm
Schlagsahne 2 EL
Trüffel schwarz 0,5 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
7,2 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Deko: Kerbelblättchen. Für das Fleisch zunächst den Ofen auf 120 °C vorheizen.

2.Schalotten abziehen und halbieren. Knoblauch pellen und leicht andrücken. Das Rinderfilet in dem heißen Butterschmalz von allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian, Rosmarin, Schalotten und Knoblauch hinzugeben und alles kurz weiter braten.

3.Dann die Zutaten auf ein mit Alufolie ausgelegtes Blech geben und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 90 Minuten garen. Die Schalotten abziehen und den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Mit Rotwein und Portwein ablöschen und Zimt, Thymian und Gewürznelken zugeben.

4.Die Schalotten untermischen und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze vollständig einkochen lassen. Die Rotweinschalotten beiseite stellen.

5.Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen. Die Zwiebelstreifen dazugeben und kurz anbraten.

6.Mit Rotwein und 80 ml Portwein ablöschen. Marsala und Thymian zugeben und die Soße offen auf ca. 100 ml einkochen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb gießen, die Rotweinschalotten hineingeben und die Butterwürfel zum Binden unterrühren.

7.Für das Püree die Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und als Salzkartoffeln garen. Anschließend abgießen und abdampfen lassen. Milch und Trüffelöl in einem großen Topf aufkochen.

8.Die Kartoffeln durch die Presse dazu drücken. Das Püree mit Trüffelbutter, Salz und Pfeffer verfeinern und zugedeckt warm halten. Kurz vor dem Servieren die Sahne unterheben.

9.Anrichten: Kurz bevor das Filet gar ist, die Soße wieder erwärmen. Das Filet in Scheiben schneiden, mit dem Püree und der Soße anrichten, den Trüffel darüber reiben und mit Kerbelblättchen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet auf Rotweinschalotten an getrüffeltem Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet auf Rotweinschalotten an getrüffeltem Kartoffelpüree“