Schweinefiletspitze mit Rahmbratensoße und Kräutergnocchi

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln mehlig 700 Gramm
Petersilie 4 Stängel
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Pfefferkörner weiß 2 TL
Pimentkörner 9
Chilischote getrocknet 1
Zucker braun 1 TL
Salz 1 TL (gestrichen)
Schweinefiletspitzen 750 Gramm
Olivenöl etwas
Oreganozweige 6
Petersilienzweige 7
Basilikum 6 Blatt
Wasser 1 EL
Olivenöl 1 EL
Mehl 175 Gramm
Ei 1
Eigelb 1
Salz und Pfeffer etwas
Muskat etwas
Chilischote rot 1
Speck gewürfelt 100 Gramm
Zwiebel gehackt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Honig 1 TL
Mehl 2 TL
Fleischbrühe 300 ml
Salz und Pfeffer etwas
Sahne 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
581 (139)
Eiweiß
9,5 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Kartoffeln für ca. 30 - 35 Minuten in Salzwasser garen lassen. Die Blätter von den Petersilienstängeln zupfen. Pfeffer- und Pimentkörner in der Pfanne kurz anrösten und danach zusammen mit den Petersilienblättern, getr. Chilischote, Zucker und Salz im Mörser zu einen Gewürzpulver verarbeiten.

2.Die Schweinefiletspitze falls nötig von Silberhäuten und Sehnen befreien und anschließend gründlich mit den Gewürzpulver einreiben. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filetspitzen von allen Seiten schön anbräunen. Wenn das anbräunen passiert ist, die Filetspitzen in Alufolie einwickeln und bei vorgeheizten 80 Grad für ca. 30 Minuten in den Ofen legen.

3.Die fertig gegarten Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken, kurz abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Oregano- und Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und zusammen mit den Basilikumblätter und den EL Wasser und Olivenöl im Mixer zu einer Art Kräuterpesto mixen.

4.Das Kräuterpesto, sowie Mehl, Ei und Eigelb zu den durchgedrückten Kartoffeln geben und alles mit den Handmixer zu einen Teig kneten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

5.Eine kleine Hand Teig nehmen und auf einer mehlierten Arbeitsfläche zu einer schmalen Wurst rollen. Mit einer Kuchengaben vorsichtig das klassische Muster für Gnocchi in die Rolle einarbeiten. Anschließend die Rolle mit einen angefeuchteten Messer in gnocchigroße Stücke schneiden. Das ganze so lange wiederholen bist der Teig verbraucht ist. In köchelnden Salzwasser solange garen bis sie nach oben steigen.

6.Die Chilischoten klein schneiden. Den Speck im Bratensatz der Filetspitzen auslassen und kurz bevor er knusprig wird, Chilischote Zwiebel und Knoblauchzehe dazu geben. Kurz andünsten lassen und dann den TL Honig zum karamellisieren darüber geben.

7.Kurz durchrühren und jetzt das Mehl darüber streuen, nochmal kurz durchrühren und mit der Brühe ablöschen. Schön reduzieren lassen, je weiter die Flüssigkeit reduziert desto intensiver ist der Geschmack. Die fertige Soße durch ein Sieb abgießen und wieder auf den Herd stellen. Die Sahne einrühren und die Soße nochmal kurz aufköcheln lassen.

8.Das fertig gegarten Filet aus der Alufolie auf einen vorgewärmten Teller legen und kurz ruhen lassen. Den angefallen Saft in der Alufolie in die Soße einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Final die Gnocchi auf den Teller geben und Gnocchi und Fleisch mit der Soße übergießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefiletspitze mit Rahmbratensoße und Kräutergnocchi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefiletspitze mit Rahmbratensoße und Kräutergnocchi“