Hähnchenbrustfilet mit Ricotta-Spinat-Füllung und Tomaten-Gnocchi

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hähnchenbrustfilet 5 Stk.
Parmaschinken 10 Scheibe
Olivenöl 1 EL
Schalotten 5 klein
Mehl 1 EL
Weißwein 150 ml
Hühnerbrühe 300 ml
Safranfäden 1 Msp
Worcestersoße 1 Spritzer
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Füllung: etwas
Blattspinat tiefgefroren 2 EL
Muskatnuss 0,5 Stk.
Ricotta 150 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Tomaten-Gnocchi: etwas
Kartoffeln 1 kg
Eigelb 2 Stk.
Parmesan 1 Stk.
Mehl 1 TL
Butter 1 TL
Cocktailtomaten 5 Stk.
Tomatenmark 1 Schuss
Sahne 1 Schuss
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Bohnen: etwas
Bohnen grün frisch 1 Päckchen
Gewürze 1 Schuss
Schnittlauch 1 Msp

Zubereitung

1.Für die Gnocchi die Kartoffeln knapp 20 Minuten garen. Tipp: Mit der Spitze eines scharfen Messers einstechen - lässt sich die Kartoffel leicht lösen, ist sie gar. Danach abgießen, abkühlen lassen und pellen. Anschließend pürieren und in eine Schüssel geben. Eigelbe und Parmesan untermischen und nach und nach so viel Mehl zugeben, bis ein leicht klebriger Teig entsteht. 2 bis 3 Minuten vorsichtig kneten und bei Bedarf weiteres Mehl zufügen, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in 5 Portionen teilen. Jede Portion auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer 2 cm dicken Rolle ausrollen, 2,5 cm lange Stücke abschneiden und zu einem Oval formen. Anschließend je ca. 20 Gnocchi auf einmal in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Kochen lassen und mit einem Schaumlöffel abschöpfen, sobald sie nach 2 bis 3 Minuten an die Oberfläche steigen.

2.Für die Füllung der Hähnchenbrüste den Spinat auftauen und mit Muskatnuss und Ricotta vermischen. Salzen und pfeffern.

3.In die Hähnchenbrustfilets seitlich Taschen schneiden und die Füllung in diese Taschen füllen. Danach jedes Filet mit 2 Scheiben Parmaschinken umwickeln und mit einem Holzstab alles seitlich an der Tasche zusammenstecken. Im Kühlschrank erkalten lassen.

4.Später Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets von beiden Seiten ca. 8 Minuten anbraten und in eine Auflaufform geben.

5.Anschließend Schalotten abziehen, würfeln, anbraten und mit Brühe und Wein ablöschen. Jetzt Mehl und Safran hinzufügen und aufkochen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein paar Schüsse Worcester Soße zufügen und anschließend zu dem Fleisch in die Auflaufform geben. Bei 200 °C für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben, nach 10 Minuten das Fleisch wenden und weitere 10 Minuten im Ofen backen.

6.Zum Servieren die Filets auf Teller verteilen und mit der Safran-Weißwein-Soße aus der Auflaufform übergießen.

7.Kurz vor dem Servieren die vorbereiteten Parmesan-Gnocchi in Butter in der Pfanne schwenken. Tomatenmark und klein geschnittene Cocktailtomaten hinzufügen, nach Geschmack etwas Sahne oder Milch zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.Zum Schluss die grünen Bohnen blanchieren, nach Belieben würzen und mit Schnittlauch oder Schinken bündeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet mit Ricotta-Spinat-Füllung und Tomaten-Gnocchi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet mit Ricotta-Spinat-Füllung und Tomaten-Gnocchi“