Sommerliche Spargel-Zucchini Pfanne mit pikantem Grießauflauf

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Grießauflauf: etwas
Milch 500 ml
Hartweizengrieß 130 g
Parmesan gerieben 70 g
Butter 20 g
Eiweiß 1
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskat etwas
Für die Spargel-Zucchini Pfanne: etwas
kleine Zucchini 2
Tomaten 4
Spargel weiß oder grün 500 g
Knoblauchzehe 1
Salz, Pfeffer etwas
Oregano etwas
Thymian etwas
Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
514 (123)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Zuerst den Grießauflauf: Milch, Hartweizengrieß und 1/2 TL Salz in einen Topf geben, gut mit einem Schneebesen verrühren und unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Auf milde Hitze zurückschalten und 5 Minuten unter Rühren kochen lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt weitere 10 Minuten ziehen lassen. Vier ofenfeste Auflaufförmchen (oder eine grössere) fetten.

2.50 Gramm vom geriebenen Parmesan und Butter unter den Grießbrei ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen und unter den Grießbrei heben. Die Masse in die Auflaufförmchen füllen und jeweils mit einem Esslöffel Parmesan bestreuen.

3.Den Grießauflauf im vorgeheizten Ofen auf einem Blech auf der obersten Schiene bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 5-7 Minuten überbacken. Der Käse sollte geschmolzen und leicht gebräunt sein.

4.Nebenher die Spargel-Zucchini Pfanne vorbereiten: Zucchinis waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe putzen.

5.Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zucchinischeibchen dazugeben und ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend den Spargel dazugeben und die Knoblauchzehe dazupressen, gut umrühren und 5 Min. anbraten. Die Tomaten dazugeben und alles 5-7 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Oregano und Thymian abschmecken.

6.Den Grießauflauf aus dem Ofen nehmen, mit der Gemüsepfanne anrichten und ... einfach genießen!! Für nicht-Vegetarier: ein schönes Putenschnitzel passt wunderbar dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sommerliche Spargel-Zucchini Pfanne mit pikantem Grießauflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sommerliche Spargel-Zucchini Pfanne mit pikantem Grießauflauf“