Gnocchi Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Gnocchi Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Gnocchi Kuchen - Rezept
2:30 Std
(14)
Brokkoli-Gnocchi-Auflauf - Rezept
Wildschwein richtig grillen - Tip
Wildschwein richtig grillen
Tipp
Gnocchi Salat - Rezept
20 Min
(24)
Wie man Forelle richtig filetiert - Tip
Wie man Forelle richtig filetiert
Tipp
ZUTATEN
  • Kartoffeln gegart und gepellt
  • Knollensellerie gegart
  • Kartoffelmehl
  • Salz, Pfeffer; Kümmel
  • kleine Zwiebel
  • Knoblauch
  • Butter
  • Knollensellerie gegart
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Tomatenmark
  • 1 kleines Stückchen Rawit oder eine andere scharfe Chili
  • Karotte
  • Rhabarber
  • Salz, Pfeffer, Zucker,
  • Butter
  • Sahne
  • glatte Petersilie, Schnittlauch
  • Parmesan
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffelbrei, Rest
  • Mehl - soviel, dass ein glatter, nicht klebriger Teig entsteht
  • Salz, Pfeffer
  • sehr reifer Weichkäse oder Gorgonzola
  • Coppa Parma oder ein anderer luftgetrockneter Schinken
  • Emmentaler geraspelt
  • Salbeiblätter frisch
  • Butter
  • Mehl
  • Sahne
  • Italienische Gemüsebrühe gekörnt
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln mehlig
  • Ei
  • Olivenöl
  • Mehl
  • Parmesan
  • Basilikumöl
  • Basilikum
  • Salz
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehe
  • Schalotte
  • Getrocknete Tomaten in Öl
  • Ricotta
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
  • Zucker
  • Cherrytomaten
  • Balsamico-Essig weiß
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Tomaten
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Tomatenmark
  • Knoblauchzehe
  • Butter
  • Rosmarinzweig
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel Meersalz
  • Rinderschulter, Buglende
  • Speckschwarte
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Suppengemüse
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Piment
  • Pfefferkörner schwarz
  • Rosmarinzweige
  • Thymianzweige
  • Lorbeerblätter
  • Chianti
  • Aceto Balsamico
  • Mehl
  • gekochte und geschälte Kartoffeln Sorte Annabell
  • Salz
  • Pfeffer weiß
  • Muskat
  • Eier
  • Oliven schwarz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Gnocchi aus dem Kühlregal
  • Zwiebel
  • Paprikaschote rot
  • Zucchini grün
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • Für die Vinaigrette
  • Knoblauchzehe
  • Balsamico-Essig
  • Olivenöl
  • Tomatenmark
  • Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum oder etwas Basilikum getrocknet
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • Salz
  • Mehl nach Bedarf
  • scharfe Zwiebel-Chili-Soße
  • Zwiebel gehackt
  • Zucchino grün und mittegroß
  • Champignons braun und groß
  • Tomaten frisch
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • Italienische Kräutermischung
  • scharfe Zwiebel-Chili-Soße
  • Sahne
  • Käse geraspelt hier Pastakäse von Arla
  • Petersilie
  • Baslilikum
  • Maggikraut
  • Fett für die Form
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Kartoffeln mehlig
  • Walnüsse gemahlen
  • Ei
  • Weizenmehl Type 550
  • Pfeffer und Salz
  • Büffelmozzarella
  • St Agur Gorgonzola
  • geriebener Parmesankäse
  • Schalotte frisch
  • Olivenöl extra vergine
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Butter
  • Salbeiblätter frisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Putenbrust
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz, Salz
  • Dijon Senf
  • Parmaschinken
  • Salbei
  • Getrocknete Tomaten in Öl
  • Butterschmalz
  • Marsala Dessertwein
  • Sahne
  • Knoblauchzehe
  • Gnocchi aus dem Kühlregal oder selbst gemacht
  • Rucola
  • Salbei
  • Butterschmalz
  • Getrocknete Tomaten in Öl
  • Pecorino gerieben
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Gnocchi
  • Cocktailtomaten
  • Rucola
  • Creme fraiche
  • Sahne
  • Knoblauchzehe
  • Chili rot
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 69
  • >

Gnocchi: die italienische Nudelalternative mit dem Besten aus der Kartoffel

Es müssen nicht immer Spaghetti oder Penne sein. Gnocchi, die italienischen Klöße, erfreuen sich nicht minder großer Beliebtheit. Die Nocken aus Kartoffeln, Hartweizengrieß und Eiern nehmen Soßen hervorragend auf, lassen sich vielseitig zubereiten und sind einfach selbst herzustellen. Mit einem hausgemachten Pesto oder als Gratin bringen Sie Gnocchi-Gerichte mit italienischem Flair auf den Tisch.

Finden Sie Ihr ganz persönliches Gnocchi-Rezept

Auch wenn die Grundzutaten – Kartoffeln, Eier, Mehl – immer gleich sind, können Sie Ihrem Gnocchi-Teig auch ganz einfach eine persönliche Note geben. Italiener bereiten den Teig häufig mit Parmesan zu. Sie können ihn aber auch mit frischen Kräutern, Gewürzen oder natürlichen Färbemitteln wie Rote-Beete-Saft verfeinern, um immer wieder neue Variationen zu zaubern.
Empfehlung