Gratinierte Entenbrust im Wirsingbett an Orangensoße und Kartoffelgnocchi

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Entenbrüste 2
Geflügelbrühe oder Entenfond 1 l
frisch gepresster Orangensaft 100 ml
Sahne 1 l
Waldhonig 2 EL
Zitronensaft 2 EL
Sojasoße 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Wirsing 1
Gemüsebrühe etwas
mehlig kochende Kartoffeln 1 kg
Mehl 200 gr.
Eigelbe 2
Butter 50 gr.
frisch geriebener Parmesankäse 50 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
10,3 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

1.Die Entenbrüste enthäuten und die Haut ausbraten. Das Fleisch salzen und pfeffern. Anschließend in dem ausgelassenen Fett von beiden Seiten 2 Minuten anbraten. Danach die Hitze reduzieren und die Entenbrust in der Pfanne mit Deckel weitere 5 bis 10 Minuten ziehen lassen, dann im Backofen warm halten. Den Bratensaft mit Brühe oder Entenfond, Sahne, Waldhonig, Orangensaft, Zitronensaft und Sojasoße pikant abschmecken.

2.Vom Wirsing die dunkelgrünen Blätter abschneiden. Die jungen Blätter vom Strunk abschneiden und die Mittelrippe herausschneiden. Anschließend die Blätter in Streifen schneiden, danach gut waschen und in Gemüsebrühe al dente kochen.

3.Für die Kartoffelgnocchi die Kartoffeln waschen und gar kochen. Anschließend pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Alles in eine Schüssel geben und mit Mehl und Eigelben verkneten. Aus der Kartoffelmasse fingerdicke Röllchen formen. Diese in 2 cm dicke Stücke schneiden. Jedes Stück mit einer Gabel leicht andrücken. Reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Gnocchi einlegen und in dem nur leicht siedenden Wasser in 6 bis 8 Minuten garen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, abtropfen lassen und auf eine vorgewärmte Platte geben. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen, sofort über die Gnocchi gießen und mit Parmesan bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte Entenbrust im Wirsingbett an Orangensoße und Kartoffelgnocchi“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte Entenbrust im Wirsingbett an Orangensoße und Kartoffelgnocchi“