Gebackener Kürbis mit Seelachsfilet "Müllerin"

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachsfilets "Müllerin" 2
Hokkaido-Kürbis 500 g
Meersalz, Olivenöl etwas
Rote Bete gekocht 2
Artischocken gegart 2
Zitronensaft, Salz, Pfeffer etwas
Frühlingszwiebeln 2

Zubereitung

1.Kürbis (mit Schale, ohne Kerne) in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, in eine große Auflaufform legen, mit Meersalz bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft garen.

2.Fischfilet in der Pfanne von jeder Seite ca. 4 Minuten knusprig braten. Rote Bete in Scheiben, Zwiebeln in feine Ringe schneiden, Artischocken vierteln. Alles zusammen mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und wenig Öl abschmecken.i

3.Kürbis mit Fischfilet und Salat anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackener Kürbis mit Seelachsfilet "Müllerin"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackener Kürbis mit Seelachsfilet "Müllerin"“