Kabeljaufilet mit Senfsauce, Zucchini und Drillingen

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kabeljaufilet:
frisches Kabeljaufilet ca. 460 g 1
Zitronensaft 4 EL
Mehl 2 EL
Erdnussöl 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Prisen grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Senfsauce:
Butter 1 EL
Mehl 1 EL
Milch 250 ml
Kochsahne 5 EL
mittelscharfer Senf 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Zucker 1 kräftige Prise
Zitronensaft 1 Spritzer
Schnittlauchröllchen ( Gefriergetrocknet ! ) 1 TL
Zucchini:
Zucchini ca. 200 g 1
Butter 1 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Muskatnuss gemahlen 1 kräftige Prise
Drillinge:
Drillinge / 14 Stück ( kleine, festkochende Kartoffeln ) 200 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Kümmel ganz 1 TL
Servieren:
Zitrone 2 Scheiben
Petersiele zum Garnieren 2 Stängel

Zubereitung

Kabeljaufilet:

1.Kabeljaufilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, in 4 Teile schneiden und mit Zitronensaft ( 4 EL ) beträufeln. Alles ca. 20 Minuten einwirken lassen. Die Fischfilets in Mehl wenden und in einer Pfanne mit heißen Erdnussöl ( 4 EL ) von beiden Seiten jeweils 2 – 3 Minuten kräftig anbraten. Mit groben Meersalz aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 4 kräftige Prisen würzen. Die Wärmezufuhr ausschalten und den Fisch mit Deckel bis zum Servieren ga-ren/ziehen lassen.

Zucchini:

2.Zucchini mit dem Garnierschäler schälen und mit dem Garniermesser in Scheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) und Butter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinischeiben darin von beiden Seiten anbraten, mit gro-ben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen und im Backofen bei 50 °C bis zum Servieren warm hal-ten.

Drillinge:

3.Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemah-len ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

4.Kabeljaufilet mit Senfsauce, Zucchini und Drillingen, mit Zitronenscheibe und Pe-tersilie und garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kabeljaufilet mit Senfsauce, Zucchini und Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabeljaufilet mit Senfsauce, Zucchini und Drillingen“