Kabeljau-Pasta mit Orangensauce

40 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kabeljaufilets à ca. 160 g, frisch oder tiefgekühlt 4
Ingwer, ca. 3 cm 1 walnussgroßes Stück
Radicchio 2 Stauden
Orangensaft, frisch gepresst 250 ml
frische Tagliatelle aus dem Kühlregal 500 g
Salz, Pfeffer etwas
Öl 3 EL
rote Zwiebel 1
Creme fraiche 150 g

Zubereitung

1.Kabeljaufilets auftauen lassen, waschen und trocken tupfen, in 2-3 cm große Würfel schneiden. Ingwer schälen, fein würfeln. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und in einem Gefrierbeutel mit 2 EL Öl und Ingwer mischen. Kurz kalt stellen.

2.Die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen.

3.Radicchio waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen oder in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und fein würfeln.

4.Fisch in einer beschichteten Pfanne rundum 5-6 Minuten braten. 1 EL Öl in einer zweiten großen Pfanne erhitzen, Zwiebel darin anbraten. Mit Orangensaft ablöschen, aufkochen lassen. Creme fraiche einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Nudeln und Radicchio unter die Sauce heben, auf vorgewärmte Teller geben und die die Fischwürfel darauf verteilen.

5.Dazu schmeckt Kopfsalat mit Joghurt-Dressing.

6.Tipp: Statt Kabeljau können auch Seelachsfilets verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kabeljau-Pasta mit Orangensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabeljau-Pasta mit Orangensauce“