Mandelforelle mit tournierten Kartoffeln und Salatgurke dazu.

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Frische Forelle pro Person 1
Mandelblättchen 4 EL
Weizen Mehl 3 EL
Salz Etwas
Pfeffer Etwas
Rapsöl im Geschmack und Geruch neutral, zum Braten Etwas
Für das Dressing:
Wasser 2 EL
Essig 1 EL
Kräuter der Provinz 1 TL
Salz Etwas
Pfeffer Etwas
Zucker Etwas
Rapsöl im Geschmack und Geruch neutral 2 EL
Außerdem:
Salatgurke, frisch 0,5
Kartoffeln pro Person 3
Salzwasser zum Kochen etwas

Zubereitung

1.In einer Schüssel Wasser mit Essig, Kräuter, Salz, Pfeffer und Zucker gut miteinander verrühren. Zuletzt Öl zufügen und erneut mit einem Schneebesen rasch verschlagen, bis das Dressing cremig ist.

2.Salatgurke waschen/trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend zum Dressing zugeben und im Kühlschrank ziehen lassen.

3.Kartoffeln tournieren (beim Tournieren wird die Kartoffel mit sechs Schnitten in eine Spindelform gebracht), waschen, gar kochen und abgießen. Bis zur weiteren Verwendung warm halten.

4.Derweil, Forelle unter fließend kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mandelblättchen auf einen flachen Teller geben, Fisch herum wälzen und mit Mehl bestreuen.

5.In einer Pfanne ÖL erhitzen. Mandelforelle darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 6-10 Min. (je nach Größe) braten. Damit der Fisch nicht am Pfannenboden festklebt, die Pfanne ab und zu rütteln. Mandelforelle zusammen mit tournierten Kartoffeln und Salatgurke dekorativ anrichten und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Mandelforelle mit tournierten Kartoffeln und Salatgurke dazu.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandelforelle mit tournierten Kartoffeln und Salatgurke dazu.“