Schellfisch mit Gurken-Kartoffelsalat

30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 Kg
Zwiebel 1 Stück
Radieschen 1 Bund
Salatgurke 1 Stück
Kresse frisch 1 Beet
Gemüsebrühe 2 TL
Obstessig 3 EL
Saure Sahne 200 gr.
Schellfisch 300 gr.
Mehl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Öl etwas
Wasser 500 ml

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln.

2.In einem Topf etwas Öl erhitzen und die gewürfelten Zwiebeln glasig anbraten. Jetzt die Kartoffelscheiben dazu geben und mit 500 ml Wasser ablöschen und die Gemüsebrühe unterrühren und ca. 10 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.In der Zwischenzeit die Salatgurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Radieschen waschen und vierteln. Die Kresse waschen und vom Beet schneiden.

4.Die fertigen Kartoffeln abgießen und in eine Schüssel füllen und mit Essig würzen. Gurke, Radieschen, saure Sahne und die Kresse unterheben.

5.Den Schellfisch kurz abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend leicht in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch ca. 3-4 min. von jeder Seite braten.

6.Den gebratenen Fisch mit den noch lauwarmen Kartoffelsalat servieren. Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Schellfisch mit Gurken-Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schellfisch mit Gurken-Kartoffelsalat“