Sardischer Kartoffelsalat (z.B. mit Fleischspießen oder mit gebratenen Fischfilets (lecker, leichte Sommerküche) -

leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
festkochende Kartoffeln 750 gr
Tomaten 4 Stück
Salz, Pfeffer etwas
frisch gehacktes Basilikum 2 EL
***FÜR DAS DRESSING*** etwas
Tomate fein gehackt 1 Stück
schwarze, kernlose Oliven 12 Stück
Olivenöl 4 EL
weißer Balsamico 1 EL
Schalotte frisch klein geschnitten 1 Stück
***FÜR DEN FISCH* etwas
Kabeljaufiletes jeweils gehälftelt 2 Stück
Pangasiusfilet 4 Stück
***FÜR DAS BEIGABEGEMÜSE*** etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
308 (73)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
15,7 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln mit Schale gut waschen und in einem Topf mit kochendem Salzwasser 15 Minuten garen, bis sie weich sind.

2.Die Kartoffeln abgießen, nochmals gründlich abspülen und dann entweder grob würfeln oder in dickere Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Tomaten waschen, vierteln und zu denKkartoffeln geben.

3.Ebenfalls die schwarzen Oliven dazugeben.

4.Für das Dressing alle Zutaten in ein Schraubglas füllen, verschließen und kräftig schütteln. Das Dressing über die Kartoffelmischung geben und sorgfältig miteinander vermischen. Den Salat in eine Servierschüssel füllen, mit Salz, Pfeffer abschmecken und mit dem gehackten Basilikum betreuen.

5.Den Fisch (welche Art, ist jedem selbst überlassen - wir haben Kabeljaufilet und Pangasiusfilet genommen)) säubern, säuern, salzen und in Olivenöl kurz andünsten, dann zu dem Kartoffelsalat servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Sardischer Kartoffelsalat (z.B. mit Fleischspießen oder mit gebratenen Fischfilets (lecker, leichte Sommerküche) -“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sardischer Kartoffelsalat (z.B. mit Fleischspießen oder mit gebratenen Fischfilets (lecker, leichte Sommerküche) -“