Fisch: Überbackenes Fischfilet

45 Min mittel-schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fischfilet frisch 400 g
Butter 20 g
Champignons frisch 200 g
Joghurt 150 g
Créme-Double 125 g
Emmentaler geraspelt 100 g
Zitronensaft frisch gepresst 1 EL
Semmelbrösel 2 EL
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Kochschinken 4 Scheiben
Zwiebeln frisch 2 Stück
Tomaten 5 Stück
Paprikapulver edelsüß 0,5 TL
Salz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle 0,25 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
12,8 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
6,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Fischfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz bestreuen.

2.Zwiebeln abziehen, mit Schinken in Würfel schneiden, Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebelwürfel andünsten.

3.Tomaten waschen, abtrocknen, Stengelansatz entfernen, in Scheiben schneiden, mit Schnittlauch, Dill, Petersilie, Pfeffer, Paprika, Streuwürze und Salz verrühren.

Zubereitung:

4.Eine längliche, feuerfeste Form mit Butter fetten, das Fischfilet hineinlegen, Schinken, Zwiebeln, Champignons und Tomatenscheiben darauf schichten, mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Joghurt und Créme double übergießen, Semmelbrösel und geriebenen Käse darüberstreuen und Butter in Flöckchen darauf setzen.

5.Form in den vorgeheizten Backofen schieben und dort bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Überbackenes Fischfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Überbackenes Fischfilet“