Suche nach: „Kabeljaufilet Rezepte“

Lade...
Beim Laden der Rezepte ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Es konnten keine weiteren Rezepte gefunden werden.

Kabeljaufilet: ein Fisch mit vielen Namen

Der Kabeljau steht auf Speisekarten teilweise unter dem Namen Skrei oder Dorsch. Mit letzterem ist normalerweise der Kabeljau aus der Ostsee gemeint. Heutzutage kommt er primär aus Fischereien aus Norwegen, Island und Russland. Achten Sie beim Einkauf auf die nachhaltige Produktion des Winterkabeljaus aus Handangel- und Langleinenangelei. Zudem ist das feste, aber zarte Fleisch dieses Fisches besonders fettarm.

Kabeljaufilet eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten

Der Kabeljau kann fast vollständig verwertet werden, doch am begehrtesten ist sein Filet. Für einen Weißfisch ist Kabeljaufilet von recht weicher Struktur und mild im Geschmack. Aus diesem Grund kann es gut mit stark aromatischen Zutaten und Beilagen kombiniert werden. Besonders gut harmoniert Kabeljau mit cremigen Saucen. Auch mit Senf schmeckt er delikat. Kabeljau eignet sich gut zum Backen und Frittieren, da es nur sehr langsam austrocknet.