Kabeljau in Brotteig

1 Std 20 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kabeljaufilet 800 gr.
Zitrone 1 Stk.
Rosmarinzweige 2 Stk.
Karotten 3 Stk.
Wildreis 4 Portionen
Parmaschinken 4 Scheibe
Gewürze etwas

Zubereitung

1.Vorbereitung: Rosmarinstockbrotteig herstellen (ist hier an der kochbar hinterlegt) Kabeljau- oder Skreifilet (evtl. Gräten entfernen) waschen und trockentupfen Zitrone in Scheiben schneiden und beiseite legen Karotte, schälen und halbieren, die hälften in dünne streifen schneiden und beiseite stellen Rosmarinzweige waschen und trockenschütteln;

2.Teig dünn - etwa 3mal so groß wie der Fisch - ausrollen und den Fisch mit der Hautseite nach unten drauflegen, Zitronenscheibe halbieren und darauf verteilen, dazu noch einen ganzen Rosmarinzweig legen; Teig über den Fisch schlagen, verschließen und seitlich etwas andrücken.

3.Das Paket bei ca. 200° für 40 min in den Backofen. In der Zeit den Reis gem. Anleitung kochen In einen Topf etwas Wasser mit Brühe zum kochen bringen und die Karrottenstreifen darin garen.

4.Eine Pfanne erhitzen und den Parmaschinken cross anbraten. Fischpakete aus dem Backofen nehmen, vorsichtig die Enden abtrennen und auf einer Seite einscheniden. Das Oberteil wegklappen und die Zitrone sowie den Rosmarinzweig entfernen,

5.Auf den Teller den Reis, die Karotten, etwas Fisch geben und mit dem Parmaschinkensegel dekorieren - Guten Appetitt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kabeljau in Brotteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabeljau in Brotteig“