Kabeljaufilet im Bierbackteig

25 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kabeljau Filet 400 Gramm
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zitronensaft etwas
Öl oder Butterschmalz zum ausbacken etwas
Bierbackteig:
Mehl 140 gr.
Flüssigkeit - Sodawasser, Weißwein oder Bier 0,125 Liter
Öl 2 EL
Salz Prise
Eidotter 2
Eiklar 2
Zucker- bei Gemüse bzw. Fisch keine Zuckerbeigabe! 10 gr.

Zubereitung

Bierbackteig:

1.Mehl, Milch (oder eine andere Flüssigkeit), Öl, Eidotter und Salz kurz zu einem glatten Teig ver- rühren (Oft wird dem Teig auch mit einem KL Rum auromatisiert z.B. bei Obst).

2.Den Teig nicht länger rühren als unbedingt notwendig ist, sonst wird er beim Backen zäh. Dann etwas rasten lassen.

3.Vor der Verwendung den steifen Schnee mit, dem Zucker fest ausschlagen (in diesem Fall hab ich keinen Zucker verwendet), vorsichtig kurz unter den Teig ziehen um zu verhindern, daß der Teig zäh und rissig wird

4.Das Kbeljaufilet kurz abwaschen, trockentupfen. Salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln und durch den Teig zoehen.In heissem Fett goldbraun herausbacken.

5.Bei uns gabs Kartoffel-Vogerlsalat dazu, Den Fisch mit Zitronenscheiben und evtl. Petersilie ganieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kabeljaufilet im Bierbackteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabeljaufilet im Bierbackteig“