Fisch: Schellfisch im Kartoffel-Gemüsebett

1 Std 20 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schellfisch frisch Fischzuschnitt 400 g
Karotten gewürfelt 80 g
Lauch gewürfelt 80 g
Sellerieknolle, frisch gewürfelt 80 g
Champignons, in feinen Scheiben 80 g
Pastinake frisch, in Würfeln 80 g
Kartoffel geschält frisch, in Scheiben 300 g
Rosmarin frisch 2 Stiele
Weißwein 100 ml
Butter 20 g
Olivenöl 1 EL
Bio-Zitronen 1
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Salz etwas
Petersilie zum Servieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
294 (70)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
2,8 g

Zubereitung

1.Kartoffeln und Gemüse schälen bzw. putzen, Kartoffeln in Scheiben, Gemüse in Würfelchen von 5mm schneiden. Pilze in dünne Scheiben schneiden.

2.Butter in einer großen Auflaufform schmelzen, mit Olivenöl vermischen. Die Kartoffelscheiben auf dem Boden der Form verteilen, mit Pfeffer und Salz würzen. Den Fisch waschen, schuppen, Flossen abschneiden, säuern und salzen, auf die Kartoffelscheiben legen.

3.Die Gemüsew+ürfel und Pilzscheiben miteinander vermischen, rund um den Fisch verteilewn, mit Pfeffer und Salz würzen. Zitronenscheiben auf dem Fisch verteilen. Die ganze Auflaufform in einen Bratschlauch schieben, beide Enden zubinden. Mit einer Nadel 3-4 Löcher oben in die Folie stechen.

4.Den Herd auf 150 Grad vorheizen, das Gericht 50 Minuten bei diese Temperatur garen. Petersilie waschen, trocken schütteln und als Garnitur oder fein gehackt über Fisch und Gemüse geben. Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Schellfisch im Kartoffel-Gemüsebett“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Schellfisch im Kartoffel-Gemüsebett“