Victoriaseebarschfilet (grätenfrei) auf Lauchbett mit Bratkartoffelwürfelchen

leicht
( 126 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Victoriabarschfilet, 2 Stück 600 gr.
Zitrone unbehandelt 1
Haferflocken, Salz etwas
Lauchstangen 3
Salz, Pfeffer, Muskat, Stich Butter etwas
Bratkartoffelwürfel etwas
mittelgroße Kartoffeln 6
Salz, Pfeffer, Paprika süß und scharf, Pulver etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Fisch säubern mit Zitronensaft kräftig einreiben, salzen und in Haferflocken wälzen und für 1 Stunde eingepackt im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Lauch in Rringe schneiden und waschen. Abgetropft in einem Topf geben. Mit 100 Ml Gemüsebrühe auffüllen. Mehr nicht (Lauch zieht Wasser) Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Stich Butter würzen. Langsam einköcheln. Sollte noch Biss haben.

3.Kartoffel in heißem Fett knusprig braten, Salzen, Pfeffern, mit Paprikapulver bestäuben

4.Fisch bei mittlerer Hitze beidseitig braten

5.Auf vorgeheizte Teller servieren. Guten Appetit

6.Tip: Wer möchte kann noch knusprige Schinkenwürfel über den Fisch geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Victoriaseebarschfilet (grätenfrei) auf Lauchbett mit Bratkartoffelwürfelchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 126 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Victoriaseebarschfilet (grätenfrei) auf Lauchbett mit Bratkartoffelwürfelchen“