Limandesfilet in Ei mit Krabben

20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Limandesfilets ca. 200 g 2
Krabbenfleisch 50 g
Ei 1
Zitrone 1
Lauchzwiebeln 2
Butter 2 El
Pfeffer, Meersalz, Kräuter nach Wahl - müssen aber nicht etwas
Mini-Salatgurke 1

Zubereitung

1.Fisch säubern, säuern, pfeffern und salzen. Gut trockentupfen, leicht einmehlen. Ei mit etwas Salz, evtl. Kräutern - z.B. etwas Dill - verschlagen, Fisch durchziehen. 1 El Butter in der Pfanne zerlassen, Fisch einlegen, 3 Zitronenscheiben vierteln und dazulegen. Fisch nach 2 Min vorsichtig wenden - Achtung, Zitronenscheiben dürfen nicht braun werden - und noch gut 2 Min fertig braten.

2.Minigurke - schmeckt mir einfach besser als die großen Salatgurken - schälen, in Scheiben schneiden. Leicht pfeffern und nur mit Zitrone beträufeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Krabben abspülen, mit Zitronensaft und Pfeffer würzen.

3.Fisch vorsichtig herausnehmen, auf angewärmtem Teller anrichten. 1 El Butter in die Pfanne geben, Zitronenscheiben darin ausdrücken, verrühren. Zitronenbutter über den Fisch geben. Krabben und Gurkenscheiben dazulegen, alles mit den feingeschnittenen Lauchzwiebeln bestreuen.

4.Schnell servieren. Als Beilage mag ich Kartoffelpüree oder Salzkartoffeln. Ein Glas trockenen Weißwein dazu, fertig ist eine feine und doch schnelll zuzubereitende Mahlzeit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Limandesfilet in Ei mit Krabben“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Limandesfilet in Ei mit Krabben“