Fisch: Viktoriabarsch mit Gurkengemüse

leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Viktoriabarsch 800 g
Mehl 2 EL
Eier 2
Paniermehl 4 EL
Salz etwas
Zitronenpfeffer etwas
Dill getrocknet etwas
Harissa etwas
Butter 2 EL
Salatgurken 2 grosse
Bio-Gemüsebrühe 0,5 TL
Frischkäse Quiche Lorraine 200 g

Zubereitung

1.Für den Fisch mische ich das Mehl kräftig mit Salz, Zitronenpfeffer, Dill und etwas Harissa. Den Fisch waschen, trockentupfen und in portionsgerechte Stücke schneiden. Zum Panieren zuerst in dem gewürzten Mehl wenden, dann in verschlagenem Ei und anschließend in Paniermehl wälzen.

2.Eine Pfanne mit Butter nicht zu stark erhitzen und den Fisch darin sanft braten. Garzeit kommt auf die Dicke der Stücke an . Die Größeren brauchen ca. 5 Minuten je Seite, die dünneren Endstücke ca. 4 Minuten je Seite.

3.Die Gurken schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Gurken in Scheiben schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser und der Gemüsebrühe ca. 5 Minuten garen. Dann den Frischkäse einrühren und auflösen lassen. Das Ganze noch mal mit etwas Dill abschmecken.

4.Da zu gab es bei uns Salzkartoffeln. Laßt es euch schmecken, ich wünsche dazu einen guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Viktoriabarsch mit Gurkengemüse“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Viktoriabarsch mit Gurkengemüse“