Viktoriabarsch mit Kartoffelkruste und feinem Gemüse

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Viktoriabarsch 5 Stk.
Kohlrabi frisch 3 Stk.
Zucchini 3 Stk.
Karotten 3 Stk.
Schalotten 2 Stk.
Fischfond 250 ml
Sahne 100 ml
Zitrone 1 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Oregano 1 Prise
Kartoffelmehl 1 TL
Butter 1 TL
Olivenöl 1 Schuss
Weißwein 1 Schuss

Zubereitung

1.Die Fischfilets waschen, auf Gräten prüfen und mit Salz, Pfeffer würzen.

2.Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Anschließend diese mit ca. 1 bis 2 EL Kartoffelmehl vermischen - so hält die Kartoffelschuppenkruste besser auf dem Fisch. Dann die Fischfilets mit den Kartoffelscheiben schuppenförmig belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

3.Nun Kohlrabi, Zucchini und Karotten schälen bzw. putzen und in kleine, möglichst gleichgroße Streifen schneiden. Die Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden.

4.Den Backofen auf 150 °C Heißluft vorheizen.

5.Jetzt Butter und Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und darin die Fischfilets auf der Kartoffelseite bei mittlerer Hitze ca. 4 bis 6 Minuten anbraten. Danach mit einem Pfannenwender wenden und weitere 3 Minuten braten. Dann aus der Pfanne, mit der Kartoffelseite nach oben, auf ein Blech geben und im Backofen ca. 10 Minuten weitergaren.

6.In der Zwischenzeit das Gemüse in der Pfanne mit Olivenöl anschwitzen (nicht zu stark anbraten) - zuerst die Karotten, dann das restliche Gemüse. Im Anschluss mit Salz, Pfeffer und etwas Oregano würzen und gar ziehen lassen.

7.In einem separaten Topf die Zwiebeln in Butter anschwitzen, mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit dem Fischfond auffüllen. Danach reduzieren lassen. Zum Schluss die Sahne zugeben (nicht mehr kochen lassen), abschmecken und mit dem Pürierstab aufmontieren.

8.Zum Servieren das Gemüse auf einem angewärmten Teller anrichten, den Fisch mit der Kartoffelschuppenseite nach oben auf das Gemüse setzen, mit Zitrone garnieren und final mit der noch einmal frisch aufgeschäumten Weißweinsoße nappieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Viktoriabarsch mit Kartoffelkruste und feinem Gemüse“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Viktoriabarsch mit Kartoffelkruste und feinem Gemüse“