Fisch: ROTBARSCHFILET an Weißwein-Sauce

55 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zutaten Fisch:
Rotbarschfilet 4 Stk.
Zitronensaft frisch zum marinieren 2 EL
Salz etwas
Pfeffer bunt aus der Mühle etwas
Eier Freiland 2 Stk.
Sahne flüssig 2 EL
Margarine aus Sojaöl 4 EL
Zutaten Weißweinsauce:
Butter 1 EL
Frühlingszwiebeln frisch, nur die weißen Anteile 3 Stk.
Mehl gesiebt 1 EL (gestr)
Fisch- oder Geflügelfond 200 ml
Weißwein halbtrocken 150 ml
Zucker 1 TL
Dijon Senf 0,5 TL (gestr)
evtl. Salz + Pfeffer weiß -nach Gusto- etwas
Sahne flüssig 100 ml
Frischkäse fettarm 1 EL
Dill getrocknet 1 TL
Zutaten Bouillonkartoffeln:
Kartoffeln festkochend 600 gr.
Gemüsebrühe-Pulver 1 EL
Salz 1 TL (gestr)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
816 (195)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
11,1 g
Fett
14,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
25 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Vorbereitung:

1.Fischfilet unter fließendem Wasser abbrausen und mit einem Küchenkrepp trockentupfen. Filet in einen Behälter geben und mit 2 EL Zitronensaft beträufeln .... 15 Min. ziehen lassen. Das weiße Ende der Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.

Zubereitung Bouillonkartopffeln:

2.Kartoffeln schälen und mit kaltem Wasser bedecken. Das Gemüsebrühe-Pulver und Salz zugeben und garen.

Zubereitung Weißweinsauce:

3.Während die Kartoffeln kochen, die Sauce zubereiten. Butter in einem kleinen Topf erhitzen ... die weißen Teile der Frühlingszwiebel darin kurz dünsten. Gesiebtes Mehl zugeben und aufschäumen lassen. Mit Fond ablöschen ... und Weißwein angießen.

4.Die Sauce gut 5 Min. kochen lassen ... dann Hitze reduzieren. Zucker und Senf unterrühren ... mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Herdplatte auf die kleinste Stufe runterschalten. Sahne und Frischkäse unterrühren ... Sauce nicht mehr kochen lassen!!!! Den getrockneten Dill unterrühren.

Zubereitung Rotbarschfilet:

5.Fischfilets mit Küchenkrepp trocken tupfen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Eier und Sahne in einem Behältnis gut verkleppern. Einen Behälter mit Mehl bereitstellen. Die Fischfilets erst in Mehl wenden ... das überschüssige Mehl gut abklopfen .

6.Die Margarine in einer Pfanne sehr heiß werden lassen. Die gemehlten Fischfilet durch die Ei/Sahnemischung ziehen und sofort in die Pfanne legen.

7.Die Fischfilets von einer Seite gut Farbe nehmen lassen ... dann wenden. Die zweite Seite ebenfalls goldgelb braten. Jetzt die Kartoffeln -sollten inzwischen gar sein- abgießen und kurz ausdampfen lassen.

8.Die Salatsauce mit dem vorbereiteten Salat vermischen und auf Schalen verteilen. Die Weißweinsauce mit dem Stabmixer schaumig aufschlagen.

Finisch:

9.Fischfilet auf einem Teller anrichten. Kartoffeln anlegen ... und mit der Weißwein-Sahne- Sauce begießen. Teller zu Tisch bringen und den Salat dazustellen. Jetzt wünsche ich nur noch: Guten Appetit !!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: ROTBARSCHFILET an Weißwein-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: ROTBARSCHFILET an Weißwein-Sauce“