Fisch: ROTBARSCH gebraten

1 Std 3 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
FISCH:
Rotbarsch 2 Filetstücke
Zitrone, ausgepreßt 1
Salz und Pfeffer etwas
Butterschmalz 2 EL
Ei geschlagen 1
Mehl + Paniermehl etwas
SAUCE.
Butter 1 EL
Schalotte frisch 1
Mehl 1 EL
Feigensenf 1 EL
Fischfond 350 ml
Biozitronenabrieb 1 EL
Zitronensaft, frisch 4 EL
Crème fraîche 2 EL
Sahne flüssig 2 EL
Schnittlauchröllchen 1 EL
BEILAGEN:
Kartoffeln (Drillinge) 400 gr.
Kopfsalat, angemacht etwas
nach eigenem Geschmack etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
160 (38)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
38 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 18 Min

VORBEREITUNG:

1.Die Fischfilet unter fließendem Wasser abbrausen und mit Küchenkrepp abtrocknen. In eine Schale legen. 1 Zitrone auspressen und die Filets damit begießen. Für mindestens 15 Min. ziehen lassen.

2.Während der Wartezeit die Drillinge schälen, waschen und in einen Kochtopf füllen. Kartoffeln mit Salzwasser bedecken und in 20 Min. garen (vom Zeitpunkt an, wenn das Wasser brodelt).

3.Iwischenzeitlich den Kopfsalat verlesen, Blätter zerzupfen und im kalten Wasserbad waschen. In der Salatschleuder trocknen (oder in einem Sieb gut abtropfen lassen). Die Salatsauce nach eigenem Geschmack herstellen. Schnittlauchröllchen für die Sauce schneiden.

SAUCE:

4.Schalotte schälen und klein würfeln. Von einer Zitrone die gelbe Haut dünn abreiben. Zitrone auspressen und den Saft auffangen. Butter in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig angehen lassen.

5.Mehl zugeben und aufschäumen lassen. Mit Fischfond ablöschen und Zitronensaft, Zitronenabrieb und Feigensenf zugeben. Unter Rühren aufkochen lassen.

6.Die Hitze von 9 auf 2 runterschalten. Kocht die Sauce nicht mehr, Crême fraîch sowie Sahne unterrühren. Mit einem Stabmixer aufschlagen. Herdplatte ausschalten. Sauce probieren und etvl. mit einer Prise Zucker abrunden. Vor dem Servieren die Schnittlauchröllchen zugeben.

FISCH:

7.Den gesäuerten Fisch mit Küchenkrepp abtrocknen, salzen und pfeffern. Zuerst dünn mit Mehl einpudern, dann durch das verklepperte Ei ziehen und zum Schluß im Paniermehl wenden.

8.In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und den panierten Fisch von jeder Seite etwa 3-4 Min. braten. Er sollte eine braune Farbe bekommen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen.

FINISH:

9.Kartoffeln abgießen und auf Teller portionieren. Fischfilet anlegen und die Sauce zugeben. Den Kopfsalat mit der Salatsauce vermengen und auf Salatschalen verteilen. Alles zu Tisch geben und es sich schmecken lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: ROTBARSCH gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: ROTBARSCH gebraten“