Gebratener Zander mit Zwiebelsoß

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zanderfilets, auch TK 600 g
Zwiebel 2 kleine
Butter 80 g
Blattspinat, auch TK 300 g
Weißwein 0,125 l
Schlagobers 0,25 l
Rindsuppe 2 dl
Salz, Pfeffer, Zitronensaft etwas
glattes Mehl z. Wenden etwas
Öl z. Braten etwas

Zubereitung

1.Fischfilets waschen, in 8 Stücke teilen und mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern

2.Zwiebel ganz fein schneiden und in der Hälfte der Butter in einem kleinen Topf glasig dünsten, mit Weißwein aufgießen und einauf die Hälfte reduzieren. Suppe dazugießen und eine Weile köcheln lassen. Dann mit Schlagobers aufgießen und solange kochen lassen, dass eine dickliches Soß entsteht

3.Die restliche Butter in einer extra Pfanne zergehen lassen, Blattspinat dazugeben, mit Salz u. Pfeffer würzen und erwärmen

4.Öl in einer Pfanne erhitzen, Fischfilets in Mehl wenden und beidseitig scharf (kross) anbraten

5.Auf vorgewärmten!!! Tellern den heißen Blattspinat anrichten, darüber die Zwiebelsoß gießen und die Fischstücke mit der Hautseite nach oben darauflegen. Ich hab dazu grünen Spargel und Kroketten gemacht

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Zander mit Zwiebelsoß“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Zander mit Zwiebelsoß“