-Rotbarsch- in Butter gebraten

45 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rotbarsch 2 Stück
Ei 1
Mehl 2 Eßl.
Zitrone 0,5
Salz etwas
Butter 50 gr.
Für den Blattspinat etwas
Blattspinat tiefgefroren 1 Pk.
Zwiebel 1
Schinkenspeck 50 Gramm
Butter 1 Scheibe
Zucker 1 Pr
Pfeffer und Salz etwas

Zubereitung

1.Den Fisch waschen und auf ein Küchentuch legen trockentupfen mit Salz würzen , Das Ei auf einem teller schaumig rühren und den Fisch von beiden Seiten darin wälzen. danach imMehl wälzen.Butter in einer Pfanne erhitzen denFisch in das heiße Fett legen und von eiden Seiten je ca 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.Vordem Anrichten mit Zitronensaft betreufeln.

2.Den Schinkenspeck in feine Würfel schneiden , die Butter in einen Tiegel geben und auflösen dann die Schinkenwürfel darin glasig schmoren, nun den gefrorenen Spinat dazugeben ,die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und unter die Spinatmasse rühren , mit Pfeffer und Salz abschmecken danach den Spinat gar schmoren.Zum Schluß noch mit der Prise Zucker abschmecken .

3.Alles mit Salzkartoffeln auf einemTeller anrichten. Guten Appetiet

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „-Rotbarsch- in Butter gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„-Rotbarsch- in Butter gebraten“