Seelachs auf Blattspinat

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachs (Köhler) 400 g
Salz und Pfeffer etwas
Zitronensaft frisch 1 Esslöffel
Olivenöl zum Braten 2 Esslöffel
Mehl etwas
Für den Blattspinat:
TK Blattspinat 300 g
Markenbutter 30 g
Zwiebel gewürfelt 1 kleine
Knoblauchzehe gehackt 1 kleine
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch geriebene

Zubereitung

1.Den Seelachs in gleichmäßige Portionen schneiden, dann unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen; mit Salz, weißem Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit einer Folie abgedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen, dann erneut abtupfen.

2.In dieser Zeit den aufgetauten und abgetropften Spinat zubereiten. Dazu die Butter auslassen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen, den Knoblauch zugeben und nach sehr kurzem Andünsten auch den Spinat dazugeben. Etwa eine Minute lang durchgaren, dann mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

3.Für den Seelachs das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fisch sparsam mit Mehl überpudern und pro Seite 4 Minuten lang im Öl bei milder Hitze garbraten.

4.Den Spinat auf angewärmte Teller geben, den Fisch auf dem Spinat anrichten und mit Kartoffeln servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachs auf Blattspinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachs auf Blattspinat“