Seelachs Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Seelachs Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Seelachs mediteran - Rezept
Gleichmäßige Kartoffelspalten ... - Tip
Gleichmäßige Kartoffelspalten ...
Tipp
Seelachs-Stäbchen mit Fenchelpürrée  EURO 5,55 für 4 Pers. - Rezept
Seelachs-Stäbchen mit Fenchelpürree EURO 5,55 für 4 Pers
1:00 Std
(16)
Seelachs-Saltimbocca - Rezept - Bild Nr. 4628
Spinatsuppe mit Seelachs - Rezept
Seelachs mit Senfsauce - Rezept
Leicht welkes Gemüse/Salat wieder fit bekommen - Tip
Leicht welkes Gemüse/Salat wieder fit bekommen
Tipp
ZUTATEN
  • Alaska-Seelachs-Portionsfilet in Kartoffelpanade a 180 g TK
  • fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • Butterfett
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • Backpapier
  • Kohlrabi ca 550 g geputzt ca 400 g
  • Salz
  • Butter
  • Mehl
  • Gemüsebrühe 1 TL instant
  • Kochsahne
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Seelachs Filet frisch
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft frisch
  • Ei geschlagen
  • Vollkornsemmelbrösel
  • Butterschmalz
  • Kräuterseitlinge
  • Butter
  • Schalotte frisch
  • Mehl
  • Sahne flüssig
  • Dill getrocknet
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin gemahlen
  • Zucker
  • Zitronensaft
  • geraspelter Käse -Menge nach Geschmack
  • Pellkartoffel aus Drillingen
  • Kopfsalat frisch
Zum Rezept
Seelachs-Stäbchen mit Fenchelpürrée  EURO 5,55 für 4 Pers. - Rezept
1:00 Std
Seelachs-Stäbchen mit Fenchelpürree EURO 5,55 für 4 Pers
ZUTATEN
  • Seelachsstäbchen
  • Fenchel
  • Zitronensaft
  • Gemüsebrühe-Pulver
  • Rapsöl
  • Sahnequark
  • Sahne geschlagen
  • Schnittlauch frisch
  • Kartoffeln ungeschält frisch
  • Salz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Seelachs tiefgefroren
  • Kartoffel
  • Karotte
  • Zwiebel
  • Ei verquirlt
  • Milch
  • Mehl
  • Käse gerieben 30 Fett idTr
  • Gemüsebrühe-Pulver
  • Kräutermischung italienisch
  • Salz
  • Paprika
  • Olivenöl
  • Sauerrahm
  • Mayonnaise
  • Knoblauch
  • Senf
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Seelachsfilett
  • Gemüsezwiebel frisch
  • grüne und rote Paprika frisch
  • Osman Kochfischgewürz
  • Olivenöl nativ
  • Salz und Pfeffer
  • Wasser
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Seelachsfilet
  • Salbeiblätter
  • Parmaschinken
  • grünes Pesto
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Olivenöl zum Anbraten
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Seelachs geräuchert
  • Räucherspeck fett
  • Zwiebeln
  • Milch
  • Zwiebackscheiben
  • Spinat tiefgefroren
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Margarine
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schalotte oder kleine Zwiebel
  • Butter
  • Mehl
  • Schlagsahne
  • mittelscharfer Senf
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • Seelachsfilet
  • Öl
  • Wiener Grießler doppelgriffiges Mehl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Alaska Seelachs
  • Lachsersatz,aus dem Discounter
  • etwas Sahne
  • einen Mixer
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 25
  • >

Seelachs: schmackhafter Salzwasserfisch

Seelachs oder Alaska-Seelachsfilet ist köstlich und verfügt über ein festes, bräunliches Fleisch, das während des Bratens heller wird. Die korrekte Bezeichnung für Seelachs ist übrigens Köhler. Der Salzwasserfisch gehört zur Familie der Dorsche. Sie können Seelachs je nach Geschmack braten, panieren oder dünsten. Zudem finden Sie Köhler auch in Form von Dörrfisch oder Salzfisch. Der delikate Fisch ist übrigens insbesondere in den nördlichen Revieren nicht von Überfischung betroffen.

Zum Seelachs: feine Salate, Reis und würzige Kartoffeln

Seelachs ist fettarm und weist einen relativ hohen Proteingehalt von etwa 20 Prozent auf. Er eignet sich demnach sehr gut für einen bewussten Ernährungsstil. Kombinieren Sie ihn beispielsweise mit Low-Carb-Beilagen wie frischem Feldsalat mit Orangendressing oder zu gedünstetem Fenchel. Andere köstliche Beilagen sind Langkornreis, cremiges Risotto oder Pellkartoffeln mit frischen Kräutern. Das passende Getränk ist ein kühles Glas Chardonnay oder Silvaner.
Empfehlung