Fisch: Seezunge Florentiner Art

3 Std leicht
( 82 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Milch 600 ml
Zitronenabrieb von 1/2 Zitrone etwas
Estragon frisch gehackt 1 Esslöffel
Lorbeerblätter 2 Stk.
Schalotte frisch In Ringe schneiden 1 Stk.
********************************** etwas
Butter 2 Esslöffel
Mehl 4 Esslöffel
Senf 2 Teelöffel
Parmesan gerieben 3 Esslöffel
Crème fraîche 300 g
Muskatnuss 1 Prise
Salz, Pfeffer etwas
Spinat tiefgefroren 450 g
Seezunge Filet 8 Stk.

Zubereitung

1.Spinat auftauen und abtropfen lassen Die Milch mit dem Zitronenabrieb, Estragon, Lorbeerblätter und Zwiebel langsam aufkochen . Vom Herd nehmen und 40min. ziehen lassen. Dann erst abseihen.Die Gewürze wegwerfen.

2.Butter in einem Topf erhitzen, Mehl zugeben und kurz anschwitzen. Mit der Milch ablöschen und glattrühren. Senf zugeben und kurz aufkochen lassen.Dann bei schwacher Hitze unter rühren eindicken lassen. Parmesan und Creme fraiche zugeben und mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Eine Auflaufform einfetten und den Spinat auf dem Boden der Auflaufform verteilen. Die Fischfilets waschen und abtupfen. Salzen , pfeffern und aufrollen. Die Filets auf den Spinat legen und mit der Käsesoße übergießen. Im vorgeheizten Backofen 40 min. goldbraun backen. Bei 200°

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Seezunge Florentiner Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Seezunge Florentiner Art“