Fischröllchen mit Flusskrebsfüllung

50 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 4 Stk.
Pangasiusfilets 750 gr.
Flusskrebsfleisch 125 gr.
Blattspinat tiefgefroren 400 gr.
Rote Kaviar 25 gr.
Butter 2 EL
Zitronensaft 2 TL
Weißwein 150 ml.
Reis 200 gr.
Sahne 100 ml.
Meersalz, Pfeffer, heller Soßenbinder etwas

Zubereitung

1.Schalotten, schälen, fein würfeln und mit 1 TL Butter in eine Pfanne anschwitzen. Beiseite legen und abkühlen.

2.Abgetaute Fischfilets abwaschen, trocken tupfen. Filets der Länge nach halbieren und mit Salz und Pfeffer , paar Tropfen Zitronensaft würzen.

3.100 gr. Flusskrebsfleisch mit 1 EL beiseite gestellten Schalotten vermischen, leicht mit Pfeffer würzen.

4.Flusskrebsmischung gleichmäßig auf den Filets verteilen, fest aufwickeln und mit Holzspießchen feststecken.

5.Übrige Schalotten in der Pfanne erneut erhitzen, mit Wein ablöschen und Brühe an gießen- aufkochen.

6.Röllchen drauf setzen und zugedeckt bei mittlere Hitze ca. 10 min. garen.Blattspinat im heißen Butter andünsten.

7.Röllchen aus der Sause raus nehmen und war stellen. Sahne zur Sause geben, 2-3 min., köcheln - leicht andicken. Das übrige Flusskrebsfleisch und Kaviar unterheben.

8.Gekochtes Reis portionsweise in eine Tasse oder kleine Förmchen drücken und auf Teller stürzen.Mit Fischröllchen, Blattspinat und Sause anrichten.

9.-- Pengasius ist nicht der beste Fisch aber... nächste mal versuche ich mit ..Seelachs vielleicht.!?

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischröllchen mit Flusskrebsfüllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischröllchen mit Flusskrebsfüllung“