Fisch-Burger einwenig umgeändert

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Salatgurke 1
Schnittlauchröllchen 2 EL
Dill frisch 2 EL
Sahnemerrettich 2 EL
Mayonnaise 100 g
Salz, Pfeffer etwas
Zitronensaft etwas
Brötchen 4 runde
Kopfsalat 4 schöne Blätter
Olivenöl 4 EL
Bacon 8 Scheiben
Seelachs Filet oder Scholle 4
Mehl, Eier und Paniermehl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3049 (728)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
80,2 g

Zubereitung

1.Für die Remoulade Salatgurke schälen. Eine Hälfte halbieren, entkernen und sehr klein würfeln, die andere Hälfte in feine Scheiben schneiden.

2.Sahnemerrettich und Mayonaise in eine Schüssel geben. Feingehackten Dill, Schnittlauch und Gurkenwürfel unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft wüzen.

3.Den Fisch salzen, Pfeffern und anschließend panieren.

4.Salatblätter waschen und trocken tupfen.

5.Brötchen waagrecht halbieren, die untere Hälften mit Remoulade bestreichen, mit je 1 Salatblatt und einigen Gurkenscheiben belegen. Beiseitestellen.

6.Nun 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin kross braten, herausnehmen und auf Küchenkrpp abtropfen lassen.

7.Restliches Öl in die Pfanne geben, erhitzen und die Fischfilets von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten.

8.Fisch auf die belegten unteren Brötchenhälften legen, restliche Remoulade und übrige Gurkenscheiben darauf verteilen. Brötchendeckel auflegen, andrücken und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch-Burger einwenig umgeändert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch-Burger einwenig umgeändert“