Fischfilet auf Kürbisgemüse

30 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hokkaido-Kürbis 700 Gramm
Lauch 1 Stange
Ingwer 30 Gramm
Chilischoten getrocknet 1/2
Seelachs Filet 500 Gramm
Limetten 2
Kokosmilch 400 ml
Gemüsebrühe 125 ml
Salz etwas
Asiagewürz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
217 (52)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
3,2 g
Fett
1,1 g

Zubereitung

1.Den Kürbis halbieren ,entkernen ,vierteln und in feine Scheiben schneiden.

2.Lauch gründlich waschen in Ringe schneiden ,Ingwer schälen und fein würfeln ,Chilischote entkernen und fein hacken.

3.Von den Limetten die Schale abreiben und den Saft auspressen.

4.Nun das Fischfilet waschen --trockentupfen in 5 cm große Stücke schneiden und mit der Hälfte der Ingwer - Chili -Limettenschale und Saft marinieren.

5.Etwas Öl in einer Pfanner erhitzen ,Kürbis Lauch und den Rest von Chili Ingwer darin andünsten.

6.Mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen ,salzen und den Rest Limettensachale und Saft zufügen und alles ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen ,mit den Asiagewürz abschmecken.

7.In der Zwischenzeit in einer anderen Pfanne etwas Öl erhitzen ,Fischfilet abtupfen mit Salz und Asiagewürz würzen und von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten.

8.Nun das Kürbisgemüse auf einen Teller geben den Fisch darauf anrichten und mit einer Limettenschale garnieren.

9.Dazu passen Nudel aber auch Kartoffeln ---Guten Appetit ;:-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischfilet auf Kürbisgemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischfilet auf Kürbisgemüse“