Fischsuppe mit Kokosmilch und Bärlauch

40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pangasiusfilets 500 g
Champignons frisch 200 g
Frühlingszwiebeln frisch 2
Chillischoten 2
Ingwer frisch 50 g
Bärlauch frisch etwas
Knoblauchzehen 2
Limette frisch 1
Kokosmilch 200 ml
Gemüsebrühe 400 ml
Salz Pfeffer etwas
Sahne 100 ml
Koriander frisch etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Fischfilet waschen ,trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Champignons feucht abreiben und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und schneiden. Chilischoten entkernen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneien. ( Da ich Ingwer nicht so mag habe ich weniger genommen als im Rezept .) Korianderblätter abzupfen. (nicht jeder mag Koriander, er kann auch weggelassen werden, dient später nur zur Deko) Limette waschen und in scheiben schneiden. Bärlauch putzen und klein schneiden.

2.Butter in die Pfanne Geben und schmelzen lassen, Pilze leicht anbraten und dann wieder rausnehmen. Brühe und Kokosmilch in die Pfanne geben und mit Chili, Knoblauch, Ingwer, Limetten, Bärlauch, Fisch und anschließend Pilze aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen, wer mag kann auch etwas Zucker hinzugeben. Ca. 10 min auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

3.Abschmecken und dann etwas Sahne dazu geben. Die Frühlingszwiebeln werden jetzt hinzugegeben. Herd auf kleiner Stufe stellen und etwa 5 min ziehen lassen. Servieren mit Korianderblätter. Fertig

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischsuppe mit Kokosmilch und Bärlauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischsuppe mit Kokosmilch und Bärlauch“