Thai-Huhn in Kokosmilch

45 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 400 g
rote Paprika 1 Stk.
gelbe Paprika 1 Stk.
kleine Zucchini 2 Stk.
Kokosmilch 400 ml
rote Thai-Currypaste oder mehr, je nach Schärfegrad der Paste 1,5 TL
Fischsauce aus dem Asialaden 3 EL
Kaffir-Limettenblätter 10 Stk.
Thai-Basilikum 2 stängel
Brauner Zucker 1 TL
frisch gepresster Limettensaft 1,5 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
251 (60)
Eiweiß
11,8 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
0,5 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Hähnchenfleisch in schmale Streifen schneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 3 cm große Stücke schneiden. Zucchinis waschen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

2.Einen Wok erhitzen. Von der Kokosmilch 3 EL vom dicken, cremigen Rahm an der Oberfläche abnehmen und im heißen Wok unter Rühren schmelzen und leicht bräunen lassen. Currypaste dazugeben und unter Rühren ca. 1 Minute anbraten. Restliche Kokosmilch dazugießen und mit 3 EL Fischsauce würzen.

3.Fleisch und Limettenblätter dazugeben, aufkochen lassen und dann bei geringer bis mittlerer Hitze weiterköcheln lassen. Gemüse dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Basilikum abzupfen und grob zerschneiden. Curry mit Zucker, Limettensaft und evtl. einem weiteren EL Fischsauce abschmecken. Mit Basilikum bestreuen und mit Reis servieren.

4.Ergänzend passen z. B. auch noch Frühlingszwiebeln dazu. Ich habe noch etwas Gewürzmischung dazugegeben, von Herbaria "Gärten von Siam", außerdem etwas zerstoßenen Szechuan-Pfeffer.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai-Huhn in Kokosmilch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai-Huhn in Kokosmilch“