Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne

Rezept: Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne
13
00:35
13
2546
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Hähnchenbrustfilets
Für die Marinade
2 Teel
Sesamoel
3 Teel
Sojasauce
1
Daumengroßes Stück Ingwer
1
Bund Lauch
100 g
Zuckerschoten
1
Möhre
1
grüne Paprikaschote
1
Glas Mungobohnensprossen
1
Glas Bambussprossen
1 Teel
rote Currypaste
200 ml
Kokosmilch
Koriander, Kreuzkümmel, Basilikum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
83 (20)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
0,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne

Gebratene Ente mit Früchten
Gemüse süß-sauer
Jetzt wird wie wild gewokt Lachs und Kabeljaufilet

ZUBEREITUNG
Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne

1
Die Hähnchenbrustfilets trockentupfen und in Stücke schneiden. Mit Sesamoel, Sojasauce und Ingwer cirka 30 Min marinieren.
2
Lauch, Möhre, Paprika und Zuckerschoten waschen, kleinschneiden.
3
Das Fleisch mit Marinade im Wok kräftig anbraten, das Gemüse samt Mungobohnensprossen und Bambussprssen hinzufügen. Das Gemüse sollte noch recht knackig sein.
4
Die Kokosmilch mit der Currypaste unter das Fleisch/Gemüse verrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Cirka 15 Min langsam köcheln lassen.
5
Mit Basmati Reis servieren

KOMMENTARE
Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Na das hast Du super lecker zubereitet, eine tolle Idee, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
ich liebe meinen wok und freu mich wieder über ein tolles rezept von dir - leckere zusammenstellung der gemüse - man bekommt sofort appetit - glg biggi
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Da hätte ich auch nicht nein gesagt. Sehr schönes Rezept. LG Bruno
   H****h
Ich freue mich immer über neue Wokrezepte , es geht schnell und mit den asiatischen Gewürzen dem knackicgen Gemüse und Gewürzen immer willkommen!.
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Hast Du wieder den Kochlöffel geschwungen und aus der Pfanne ein leckeres Gericht gezaubert, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans

Um das Rezept "Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung