Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne

35 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilets 3
Für die Marinade
Sesamoel 2 Teel
Sojasauce 3 Teel
Daumengroßes Stück Ingwer 1
Bund Lauch 1
Zuckerschoten 100 g
Möhre 1
grüne Paprikaschote 1
Glas Mungobohnensprossen 1
Glas Bambussprossen 1
rote Currypaste 1 Teel
Kokosmilch 200 ml
Koriander, Kreuzkümmel, Basilikum etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrustfilets trockentupfen und in Stücke schneiden. Mit Sesamoel, Sojasauce und Ingwer cirka 30 Min marinieren.

2.Lauch, Möhre, Paprika und Zuckerschoten waschen, kleinschneiden.

3.Das Fleisch mit Marinade im Wok kräftig anbraten, das Gemüse samt Mungobohnensprossen und Bambussprssen hinzufügen. Das Gemüse sollte noch recht knackig sein.

4.Die Kokosmilch mit der Currypaste unter das Fleisch/Gemüse verrühren, mit den Gewürzen abschmecken. Cirka 15 Min langsam köcheln lassen.

5.Mit Basmati Reis servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändische Hähnchencurry Wokpfanne“