Putenpfanne mit Basmatireis, Gemüse - asiatisch angehaucht

40 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenbrust 400 g
Karotten 1 Stück
Champignons 100 g
Frühlingszwiebeln 2 Stück
Chilischote rot 1 Stück
Basmati-Reis 1 Tasse
Gemüsebrühe 250 ml
Weißwein 200 ml
Kokosmilch 200 ml
Curry 1 EL
Kurkuma Gewürz 1 Teelöffel
Zitronengras 0,5 Teelöffel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl für die Pfanne 3 EL
Cocktailtomaten bunt 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
389 (93)
Eiweiß
8,8 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
1,1 g

Zubereitung

1.Putenbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Karotten und Champignions in Scheiiben schneiden. Frühlingzwieben waschen in Röllchen schneiden. Chilischote entkernen und in Ringe schneiden.

2.Öl in der Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln mit dem Chili darin kurz dünsten. Putenfleisch zugeben und kräftig anbraten. Reis zugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe und Wein ablöschen.

3.Karotte und Champignion zugeben. Alles mit Curry, Kurkuma und Zitronengras würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Cocktailtomaten und Kokosmilch zugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und servieren.

4.Schmeckt toll. -- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenpfanne mit Basmatireis, Gemüse - asiatisch angehaucht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenpfanne mit Basmatireis, Gemüse - asiatisch angehaucht“