Asiatisches Wok-Hähnchen

Rezept: Asiatisches Wok-Hähnchen
scharf, gesund, lecker :)
11
scharf, gesund, lecker :)
00:45
2
7786
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
für die Marinade:
10 EL
Sojasauce
1 EL
Weißwein- oder Reisessig
1 TL
geschrotete Chili oder eine frische Schote zerkleinert
1 Stk.
Knoblauchzehe
für den Rest:
500 g
Hähnchenbrustfilets
15 g
getrocknete Pilze, asiatische Mischung
1 Stk.
Broccoli
2 Stk.
Zwiebel
6 EL
Sesamöl
1 Glas
Bambus-Streifen
Salz
etwas gemahlenen Szechuan Pfeffer
1 TL (gestrichen)
Yellow-Thai-Curry oder anderes Currypulver
1 TL (gestrichen)
5-Gewürze-Pulver
0,5 TL
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.10.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1189 (284)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
23,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Asiatisches Wok-Hähnchen

süßes honighühnchen
Nudel- Schinken- Pfanne
rösti scharf und pikant

ZUBEREITUNG
Asiatisches Wok-Hähnchen

1
Sojasauce und Weißweinessig verrühren. Chilistückchen und fein gehackte Knoblauchzehe dazugeben. Hähnchenfilets in dünne Scheiben schneiden und mit der Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Ca. 15 Minuten im Kühlschrank marinieren.
2
Getrocknete Pilze nach Packungsanleitung in warmem Wasser ca. 10 - 15 Minuten einweichen. Den geputzten Broccoli in Röschen teilen und diese in Scheiben schneiden. Den Strunk schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden.
3
4 EL Öl in einem Wok erhitzen und den Broccoli darin hellbraun anbraten. Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und etwas im Mörser gemahlenen Szechuan Pfeffer würzen. Ca. 5 Minuten weiterbraten, dann aus dem Wok nehmen und beiseitestellen.
4
2 EL Öl im Wok erhitzen. Hähnchenfleisch aus der Marinade nehmen und rundherum kräftig anbraten. Die Pilze abtropfen lassen und dazugeben. Dann den beiseitegestellten Broccoli wieder in den Wok schütten. Bambus-Streifen abtropfen lassen und ebenfalls in den Wok geben. Alles gut verrühren. Die restliche Marinade und 10 EL Wasser reingießen.
5
Mit 5-Gewürze-Pulver, Thai-Currypulver und Zucker würzen. Warten bis alles gut erhitzt ist, dann servieren.
6
Als Beilage passt z. B. Kokos-Linsen-Reis.

KOMMENTARE
Asiatisches Wok-Hähnchen

Benutzerbild von tonka
   tonka
Genau unsere Kragenweite, super tolles Wokgericht hast Du da zubereitet.....lg. tonka
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Ein sehr in sich stimmiges Rezept, das sich durch die hervorragende Optik und exakte Beschreibung geradezu zum Nachahmen eignet! LG Olga

Um das Rezept "Asiatisches Wok-Hähnchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung