Asiatische Gemüsepfanne an scharfer Kokossauce

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zuckerschoten 100 g
Shiitakepilze frisch 100 g
Zucchini 1
Karotten 3 kleine
Sojasprossen frisch 100 g
Paprika gelb 1 kleiner
Paprika rot 1 kleiner
Mangold frisch 60 g
Ingwer frisch 25 g
Chinesischer Knoblauch 1
Erdnussöl 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Zitronengras gemahlen etwas
Sauce:
Kokosmilch ungesüßt 250 ml
Hühnerfond 250 ml
Currypaste gelb 1 EL
Schalotte 1
Palmzucker 1 TL
Tamari Sojasoße 2 EL

Zubereitung

Sauce:

1.Schalotte schälen, fein würfeln und in etwas Butter glasig anbraten. Mit Hühnerfond und Kokosmilch aufgießen, Currypaste, Palmzucker und Tamarisauce unterrühren und das ganze etwas einköcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb gießen und ggf. mit etwas Stärke binden.

Gemüse:

2.Das Gemüse waschen bzw. putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.

3.Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und bei mäßiger Hitze zuerst den Knoblauch, den Ingwer, die Karotten mit den Zuckerschoten bißfest anbraten. Dann die Zucchini und die Paprika dazugeben und ein paar Minuten weiter anbraten.

4.Nun die Pilze und die Sojasprossen dazugeben und nochmals ein paar Minuten braten. Ganz zum Schluss den Mangold dazugeben, er fällt relativ rasch zusammen.

Finish:

5.Das Gemüse mit der Sauce auf einem vorgewärmten Tellern dekorativ anrichten und Basmatireis dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Gemüsepfanne an scharfer Kokossauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Gemüsepfanne an scharfer Kokossauce“