Thai-Hähnchen-Curry

Rezept: Thai-Hähnchen-Curry
Mit Gemüse - leicht scharf
46
Mit Gemüse - leicht scharf
8
42305
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Hähnchen:
600 g
Hähnchenschenkel, ohne Knochen
20 g
Ingwer gehackt
2 EL
Sojasoße dunkel
1 TL
Madras Curry
1 Prise
Gewürzsalz aus meinem KB
Rapsöl
Gemüse & Soße:
1
Paprika rot
1
Paprika gelb
1
Karotte
1
Zwiebel
100 g
Zuckerschoten
150 g
Sojasprossen
8
Maiskolben klein
2 EL
Kokosöl
1 EL
Currypaste rot
20 g
Ingwer gehackt
1 Dose
Kokosmilch
1 EL
Fischsoße
1 Prise
Salz und Pfeffer
1 TL
Zucker braun
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
782 (187)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
12,9 g
Fett
12,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Thai-Hähnchen-Curry

ZUBEREITUNG
Thai-Hähnchen-Curry

Hähnchen:
1
Hähnchen würfeln und mit den obigen Zutaten marinieren!
Gemüse & Soße:
2
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Karotte schälen und mit dem Bundmesser in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Zuckerschoten putzen und in Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Sojasprossen und Kölbchen atropfen lassen.
Hähnchen:
3
Hähnchen im Wok in heißem Öl knusprig braten, rausnehmen und zur Seite stellen. Nebenher gewünschte Beilage (bei uns Reis) zubereiten.
Gemüse & Soße:
4
Jetzt Kokosöl im Wok erhitzen und Zwiebeln darin anrösten, dann Currypaste mitbraten. Dann Karotten und Paprika dazugeben und schwenken. Mit Kokosmilch ablöschen und 10 Minuten garen. Dann Sprossen, Maiskölbchen und Zuckerschoten dazugeben. Mit Ingwer, Fischsoße, Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
Hähnchen, Gemüse & Soße:
5
Jetzt das Hähnchen unter das Gemüse heben und 5 Minuten ziehen lassen!

KOMMENTARE
Thai-Hähnchen-Curry

   Wiskas
Das Gericht sieht wirklich sehr lecker aus. Wollte es nach kochen. Leider finde ich die Zutaten für das Gewürzsalz nicht.
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Wieder ein ganz tolles Rezept mit sehr schöner Würze. Die Schenkel lasse ich zwar weg, aber die Gewürze für die Marinade werde ich dann eben gleich in die Sauce mit dazugeben. Ist sicher saulecker!!! :-) Danke wieder mal für die schöne Anregung!!! GLG Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Liebe Tina- ich würde es sogar noch ein bisschen verschäfen - aber sonst hab ich aber auch garnichtsssssssss zu meckern :):) Toll gemacht !!! GLG Biggi ♥
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Jetzt läuft mir nochmal das Wasser im Mund zusammen. Das ist sowas von appetitlich und schön angerichtet. Kompliment.
Benutzerbild von emari
   emari
durch das marinieren bekommt das Fleisch sehr viel mehr Geschmack...mir schmeckt es immer dann am besten wenn ich das Hühnchen schon am Vorabend in die Marinade lege...dein Teller sieht wirklich einladend aus, durch die geschickte Auswahl der Zutaten hat das Gericht sowohl geschmacklich als auch fürs Auge viel zu bieten... Daumen hoch für diese schön ausgeführte Idee ...

Um das Rezept "Thai-Hähnchen-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung