Kürbis - Hähnchen - Curry

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis, ohne Kerne gewogen 600 g
Karotten 3
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Zwiebeln 2 große
Knoblauchzehen 3
Ingwer 1 Stück
Hähnchenfilets 4
etwas weißen Rum etwas
Kokosmilch 400 ml
rote Currypaste 2 EL
Currypulver 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Hühnerbrühe instant 1 TL
Zimt gemahlen 0,5 TL
Gewürznelken 3
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
etwas Öl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Hähnchenfilets in mundgerecht Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben.

2.Kürbis waschen und entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

3.Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.

4.Knoblauchzehen und Ingwer ebenfalls schälen und in feine Würfel schneiden.

5.Karotten waschen und klein schneiden.

6.Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden, dabei aber den weißen Teil vom grünen Teil getrennt aufbewahren.

7.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hähnchenstücke kurz von allen Seiten anbraten, sie sollen überall noch weiß sein.

8.Fleischstücke aus der Pfanne nehmen und in einer Schüssel aufbewahren.

9.Zwiebelscheiben nun in die Pfanne geben und schön glasig anbraten.

10.Sobald das geschehen ist die weißen Frühlingszwiebelscheiben zugeben und eine weitere Minute anbraten.

11.Dann den Kürbis, die Möhren, den Ingwer und den Knoblauch zugeben und alles gut vermischen.

12.Mit dem Currypulver bestreuen und für weitere 4 Minuten anbraten lassen.

13.Mit einem Schuss weißen Rum ablöschen und nun die restlichen Zutaten zugeben ( Kokosmilch, rote Currypaste, Kreuzkümmel, Brühepulver, Zimt und die Gewürznelken )

14.Die Pfanne zugedeckt für ca. 15 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis schön bissfest ist.

15.Anschließend das Hähnchenfleisch wieder in die Pfanne geben und den grünen Teil der Frühlingszwiebeln mit dazu.

16.Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und etwas Muskatnuss abschmecken und vom Herd nehmen.

17.Das Curry noch 5 Minuten in der Restwärme gut durchziehen lassen.

18.Tipp: Sollte das Curry zu dickflüssig geraten, einfach ein wenig Wasser einrühren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbis - Hähnchen - Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbis - Hähnchen - Curry“