Hähnchen-Curry mit Paprikaschoten

20 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilets 2
Currypaste etwas
Zwiebel 1
Paprikaschoten, rot, orange, gelb 3
Kokoscreme 1 Beutel
Zitronengrasstange etwas
Bio-Gemüsebrühe etwas
Kurkuma Gewürz gemahlen etwas
Mango frisch gewürfelt 100 g

Zubereitung

1.Aus Koriandersamen, Kardamomkapseln, gewürfeltem Ingwer, gehackter Knoblauchzehe, Chilischote frisch in Ringe geschnitten oder getrocknet und Pfefferkörnern im Mörser eine Paste herstellen. Ihr könnt auch noch andere Gewürze verwenden, alles nach Phantasie und Geschmack.

2.Hähnchenbrust in Streifen schneiden, nicht zu klein. Etwas Rapsöl in eine Schüssel geben und die Paste damit verrühren. Jetzt die Hähnchenstreifen dazu und alles gut vermischen. Verschließen und für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Ringe, die geputzten Paprika in nicht zu große Stücke schneiden.

4.Eine große Pfanne erhitzen und die marinierten Hähnchenstreifen darin unter rühren anbraten, aus der Pfanne nehemen.

5.Etwas Öl in der Pfanne eritzen und die Zwiebel mit den Paprikastücken darin gut anbraten. Mit etwas Brühe ablöschen, Zitronengrasstange und die Kokoscreme dazugeben und unter rühren auflösen.

6.Hähnchenstreifen und Mangostücke dazugeben, mit Kurkuma bestäuben, umrühren. Alles nochmal abschmecken und ca. 5 Min. garen.

7.Dazu paßt natürlich Reis. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Curry mit Paprikaschoten“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Curry mit Paprikaschoten“