Chicken Curry

30 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hühnerbrust 300 Gr.
Peperoni 2
Bananen 2
Paprika rot 1
Currypulver 1 El
Currypaste rot 1 Tl
Kokosmilch 400 Ml.
Geflügelfond 200 Ml.
Meersalz etwas
Rapsöl 1 El
Zitrone, den Saft davon 0,5

Zubereitung

1.Die Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Peperoni entkernen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und würfeln. Die Banane in Scheiben schneiden.

2.Das Rapsöl in einer Pfanne (bei mir Wok) erhitzen und die Hühnerbrust Stücke darin scharf anbraten. Den Peperoni hinzugeben und kurz mit anrösten.

3.Die Paprika dazu und auch anrösten. Mit Geflügelfond ablöschen und Kokosmilch hinzugeben.

4.Currypulver und rote Currypaste hinzugeben und verrühren. Mit Meersalz zuerst vorsichtig salzen und evtl. nochmal abschmecken. Ca. 15 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Hin und wieder umrühren. Danach die Bananen Scheiben hinzugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Zum Schluss den Saft von einer halben Zitrone unterrühren und nach einigen Minuten ist das Curry fertig.

5.Wem das ganze zu scharf ist, nimmt einfach weniger Currypaste und/ oder Peperoni.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken Curry“