Fruity hot Chicken Curry

leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilets 2
Mango 1
Mini-Pakchoy 2
junger Knoblauch 1
Zitronengras 1 Stange
Habanero 1
Ingwer frisch 3 cm
Ruth`s Indian Curry 1 TL
Rohrorzucker 1 EL
Orangensaft 100 ml
Geflügelfond 100 ml
Kokosmilch ungesüßt 200 ml
Thai Curry Paste rot 1 TL
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Stärke etwas
Thai-Basilikum 12 Blätter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
133 (32)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen und parieren. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und in der Stärke leicht wälzen.

2.Mango würfeln, Ingwer reiben, Knoblauch und Habanero fein schneiden, Pakchoy in Streifen schneiden. Das Zitronengras anritzen und einmal mit dem Fleischklopfer draufhauen.

Zubereitung:

3.Fleisch in Ghee in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4.Jetzt die Mango mit der Habanero, dem Knoblauch und dem Ingwer und dem Zitronengras in diese Pfanne geben und ebenfalls anbraten. Mit dem Zucker bestreuen, leicht karamellisieren und dann mit dem Orangensaft und dem Fond ablöschen. Mit der Curry-Paste und dem Curry abschmecken. Achtung scharf! Ca. 15 min bei kleiner Hitze reduzieren. Zitronengras aus der Pfanne nehmen.

5.Anschließend den Pakchoy und die Kokosmilch zugeben und weitere 3 min köcheln. Jetzt das Fleisch in das Curry geben und alles erwärmen. Kurz vor dem Servieren den gehackten Thai-Basilikum unterheben. Dazu habe ich dreifarbigen Reis serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruity hot Chicken Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruity hot Chicken Curry“