Höhlenfeuer Hühnerfrikassee auf "Thai-curry" Art

40 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hühnerbrustfilet 4 Stück
Reis 150 Gramm
Kokosmilch 400 Gramm
Karotten 3 Stück
Zwiebel 1 Stk.
Porree 1 Stück
Apfel 40 Gramm
Zuckerschoten 200 Gramm
Selleriestange 1 Stück
Knoblauchzehe 2 Stk.
Chili 1 Stück
Ingwerpulver 0,5 TL
Öl etwas
Zum Abschmecken
Fischsoße etwas
Salz etwas
Zucker 1 Prise
Kardamom 1 Prise
Zitronengras 1 Prise
Für das Curry
Kurkuma 4 TL
Fenchelsamen 0,5 TL
Pfeffer schwarz 1 TL
Cayennepfeffer 1 TL
Koriander gemahlen 1 TL
Kreuzkümmel gemahlen 1 TL

Zubereitung

Gerichte-Geschichte

1.Deutschland meets Thailand: Hühnerfrikassee asiatisch-scharf gewürzt mit meinem eigenem Curry

Vorbereitung

2.Die Zwiebel und den Knoblauch hacken ,die Karotten mit einem Sparschäler in dünne Streifen "schälen"/hobeln. Den Sellerie putzen, waschen und die Fäden entfernen, einen kleinen Teil in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel hacken und mit einer Gabel zerdrücken. Den Porree waschen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen, putzen und würfelig schneiden

3.Den Reis in etwas Öl scharf anbraten, danach in Wasser mit 2(w):1(r) Teilen köcheln.

Das Curry

4.Die Fenchelsaat im Mörser (fein) stoßen, mit den restlichen Zutaten mischen.

Zubereitung

5.In einer heißen Pfanne die Zwiebel mit der halbierten Chilischote (eine große Habanero) sowie den Selleriescheiben glasig anschwitzen, das Fleisch zugeben und scharf anrösten.

6.3 TL vom Curry sowie das Ingwerpulver über das Fleisch streuen, den "pürierten" Apfel, den Knoblauch samt Porree dazu und das Ganze durchrühren. Danach für ca. 2-3 Minuten braten.

7.Mit der Kokosmilch ablöschen, die Selleriestange sowie die Zuckerschoten in die Pfanne legen und das Curry für ca. 15 Minuten simmern/reduzieren lassen (nicht mehr erhitzen). Am Schluß den Sellerie sowie die Chilischote entfernen.

8.Mit Kardamon, Zitronengras, etwas Zucker und Fischsoße abschmecken (

Serviervorschlag

9.In einer höhen Schüssel auf einem Reisbett das Curry anrichten.

Tipp

10.Wer es nicht so scharf mag entfernt die Habanero gleich am Anfang oder lässt sie ganz weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Höhlenfeuer Hühnerfrikassee auf "Thai-curry" Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Höhlenfeuer Hühnerfrikassee auf "Thai-curry" Art“