Chicken Curry mit Kokos

30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pilze chinesisch getrocknet 15 gr.
Hühnerhackfleisch 600 gr.
Ingwer gerieben 2 TL
Traubenkernöl 2 EL
Zwiebel 600 gr.
Kokosmilch 1 Dose
Wasser 1,25 dl
Fischsoße 1 EL
Basilikum 0,75 dl
Currypaste: etwas
Koriander frisch 2 dl
Zitronengras 1
Knoblauchzehen 2 Stk.
Zitronenabrieb 2 TL
Chili grün 2 Stk.
Turmerik Kurkuma Gewürz 2 TL
Wasser 0,75 dl
Reis gegart etwas

Zubereitung

1.Pilze in eine Schale geben und kochendes Wasser darüber geben. 20 Min. ziehen lassen, bis die Pilze weich sind. Abtropfen und feinhacken.

2.Pilze, Hackfleisch und Ingwer in einer Schüssel vermengen. Je 1 EL von der Farce zu kleinen Kugeln formen. Öl erwärmen und die Hackkugeln darin braten. Beim braten oft wenden. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchencrep abtropfen lassen.

3.Zwiebeln vierteln und in die warme Pfanne geben und 2 Min. braten bis sie leicht gebräunt sind.

4.Currypasta: Koriander, Zitronengras, Knoblauch, Zitronenschale, Chilis, Curkuma und Wasser in einen Mixer geben und gut mixen bis alles püriert ist. Currypasta über die Zwiebeln geben. Unter ständigem rühren 2 Min. braten. Kokosmilch, Wasser und Fischsosse dazugeben. Unter rühren aufkochen. Hackkugeln dazugeben und bei niedriger Hitze 20 Min. unter geschlossenem Deckel köcheln. Kurz vor dem servieren Basilikum unterrühren und mit Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken Curry mit Kokos“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken Curry mit Kokos“