Thai-Curry

Rezept: Thai-Curry
für Bea :-) !!!! scharf !!!!
19
für Bea :-) !!!! scharf !!!!
01:00
17
4877
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
600 gr.
Schnitzelfleisch
4 Stk.
getrocknete Chilischoten
2 Stk.
Knoblauchzehen
1 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
mittlere Knolle frischer Ingwer
0,5 TL
gemahlener Zimt
6 Stk.
schwarze Pfefferkörner
0,5 Stk.
geriebene Musskatnuss
0,5 TL
Korianderkörner
0,5 TL
Kreuzkümmel
2 EL
Öl
2 EL
Tomatenmark
10 EL
Kokoscreme
100 gr.
Schlagsahne
2 TL
Hühnerbrühe
3 EL
Speisestärke
2 EL
Fischsoße
Zitronensaft
Zucker
Salz
Koriander frisch
Frühlingszwiebeln frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1879 (449)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
15,7 g
Fett
41,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Thai-Curry

ZUBEREITUNG
Thai-Curry

1
Die Chilischoten in heißen Wasser einweichen. Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer schälen und fein hacken. Zimt, Pfefferkörner, Muskat, Koriander und Kreuzkümmel in einer Pfanne rösten bis es anfängt zu duften
2
Chilischoten abtropfen lassen ( das Wasser nicht wegkippen ) und klein schneiden. Mit Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Gewürzen mit dem Mixstab pürieren. Das Einweichwasser langsam dazugeben, bis eine Paste entsteht. Öl und Tomatenmark einrühren.
3
Kokoscreme, Sahne und 1/4 l Wasser aufkochen, die Brühe einrühren. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, in der Stärke wenden und in die Kokossahne geben. Ca 10 min köcheln lassen
4
Die Currypaste mit einrühren. Jetzt mit Zucker, Slaz, Fischsoße und Zitronensaft abschmecken. Den frischen Koriander grob hacken und mit dazugeben.
5
Hierzu hab ich einfach Weizenbrot als Beilage genommen. Kann man schön in der Soße umherditschen .......Frühlingszwiebeln nach Bedarf...... Lasst es euch schmecken.

KOMMENTARE
Thai-Curry

Benutzerbild von pasta-michele
   pasta-michele
Ein tolles Rezept. Ich werde aber das Tomatenmark (thailandtypisch durch rote Chilipaste) ersetzen. Dann wird's noch ein "wenig" schärfer. Liebe Grüße Micha.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
.. eine Speise so lecker wie die andere ... 5*chen und vlg Brigitte
Benutzerbild von englishrose
   englishrose
Das liest sich super! wird mitgenommen und ausprobiert. 5*! LG Thomas
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
ich heiße zwar nicht Bea, aber dein RZP spricht mich voll an! schöne Currymischung und ausgewogene Zutaten - kommt gleich mal auf meine Nachkochliste! *****
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Tastatur kaputt? Andr-EA nicht B-EA :-) Ach, ist ja genug für uns alle, hast sehr umsichtig gekocht! *lach* Zutaten- und Gewürzeliste sind sehr ansprechend, auch das Brot gefällt mir als Beilage besser als Reis. Da hat Bea sich bestimmt gefreut - und ich mich auch, denn ich nehme mir eine Kopie von diesem schönen Rezept mit! ***** & liebe Grüße von Andrea

Um das Rezept "Thai-Curry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung