Indischer Traum

1 Min mittel-schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilet 500 Gramm
Sahne, süß 400 Milliliter
Wildreis 300 Gramm
Nektarinen frisch 4 Stück
Mandarin-Orangen 1 Dose
Knoblauchzehen gehackt 2
Chili getrocknet 4 Stück
Chiliöl 3 Esslöffel
Sojasoße dunkel 3 Esslöffel
Apfelsaft 150 Milliliter
Zitronensaft 3 Spritzer
Bamboo-Garden 1 Teelöffel (gestrichen)
Pflanzenöl etwas
Currypulver etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Getrocknete Chilis klein hacken (je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger) und mit den gehackten Knoblauchzehen in einer Schüssel mit dem Chiliöl, der Sojasauce und 1 - 2 gehäuften Teelöffeln Currypulver vermengen. 10 - 15 Minuten ziehen lassen.

2.In der Zwischenzeit Hähnchenbrustfilet in Streifen oder Würfel schneiden, Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch bei mittlerer HItze anbraten. Wenn das Fleisch angebraten ist, salzen (!!!nicht salzen, wenn es noch roh ist, da dem Fleisch sonst Wasser entzogen wird!!!). Anschließend die Knoblauchsauce einrühren und mitbraten.

3.Nektarinen waschen und schälen. Das Fruchtfleisch vom Kern trennen und in Würfel schneiden. Zum Fleisch hinzufügen und kurz mitbraten.

4.Sahne unterrühren und 5 - 10 Minuten kochen. Apfel-, Zitronensaft und Bamboo - Garden (Fünfgewürzpulver) einrühren und bis zur gewünschten Konsistenz kochen lassen. Mandarinen abtropfen lassen, kurz vor dem Servieren zugeben und ca. 1 - 2 Minuten mitkochen (Mandarinensaft dazugegeben, macht das Curry fruchtiger).

5.Anschließend mit Salz und Currypulver abschmecken.

6.Wildreis (Empfehlung: Uncle Ben's Express Langkorn & Wild - Reis; ca. 2 Minuten in der Mikrowelle) in kleine Tassen füllen und festdrücken. In die Tellermitte wenden. Das Curry um den Reis herum anrichten. Mit ein wenig Currypulver bestreuen.

7.Wenn die Nektarinen in langen Streifen geschält wurden, kann aus diesen eine Rose gedreht werden und oben auf den Reis gesetzt werden. Acha Kana!!! (HIndi; =Guten Appetit)

Auch lecker

Kommentare zu „Indischer Traum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indischer Traum“