Thailändische Hühnersuppe

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 300 gr.
Geflügelfond 400 ml
Kokosmilch light 2 Dose
Peperoni rot 4 Stk.
Erbsen grün tiefgefroren 120 gr.
Zuckerschoten 100 gr.
Möhre 1 Stk.
Porree 1 Stange
Paprika rot 1 Stk.
Currypaste rot 4 TL
Currypulver gelb 1 TL
Ingwerpulver 1 TL
Sojasoße japanisch 2 EL
Limettensaft 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Öl etwas
Petersilie oder Koriander frisch etwas

Zubereitung

Hähnchen in Würfel schneiden. Zuckerschoten in Stücke schneiden. Möhre, Porree und Paprika in Streifen schneiden. Peperoni in Ringe schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchen anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl in einem Topf erhitzen Gurrypaste, Currypulver und Ingwerpulver in einen Topf geben und leicht anrösten. Mit Hühnerfond und Kokosmilch auffüllen, Hähnchen, Peperoni und Erbsen (tiefgefroren) dazu geben und 5 min köcheln lassen. Dann Möhren dazu geben und weitere 5 min köcheln lassen. Jetzt Restliches Gemüse in den Topf und weitere 15 min köcheln lassen. Mit Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Kurz vor dem Servieren noch zerzupfte Petersilienblätter dazu. (Ich persönlich mag keinen frischen Koriander)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thailändische Hühnersuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thailändische Hühnersuppe“