Hähnchentopf "Delhi"

40 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
mittelgroße Zwiebel 1
Hähnchenbrustfilet 500 g
Öl zum Braten etwas
Champignons, oder 1 kleine Dose 250 g
Mehl 2 EL
Curry-Pulver 1 1/2 EL
Kokosmilch 400 ml
gekörnte Gemüsebrühe 1 EL
TK-Erbsenn 100 g
evtl. etwas hellen Saucenbinder etwas
ein paar Stängel frischen Koriander, erstzweise getrockneter etwas
Salz, weißer Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
23,4 g
Fett
4,6 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Koriander waschen, trocken tupfen und fein hacken. Champignons putzen, evtl. waschen. Champignons aus der Dose abtrofpen lassen.

2.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenbrustwürfel darin rundherum kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen.

3.Falls nötig, noch etwas Öl in die Pfanne geben und darin die Champignons und die Zwiebelwürfel anbraten. Mit Mehl und Curry-Pulver bestäuben, anschwitzen. Mit Kokosmilch und 200 ml Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Gekörnte Brühe einrühren, Erbsen zugeben und erneut aufkochen lassen. Bei mittlere Hitze ca. 6-8 Minuten köcheln lassen. Hat die Sauce dann noch nicht die gewünschte Konsistenz, mit etwas Saucenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

4.Zum Schluß die gebratenen Hähnchenwürfel und den gehackten Koriander zufügen und noch einmal kurz erwärmen. Wir essen zum Hähnchentopf am Liebsten Reis.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchentopf "Delhi"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchentopf "Delhi"“