Paella

1 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Miesmuscheln 500 g
küchenfertiges Hähnchen - ca. 1,2 kg - 1
Scampi mit Kopf und Schale 500 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Tomaten 400 g
Paprikschoten 2 rote
Olivenöl 8 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rundkornreis 300 g
Lorbeerblatt 1
Safran 1 Döschen
Paprikapulver scharf 1 TL
Fleischbrühe 0,75 l
Erbsen - TK 300 g
zitrone 1
Chilischote 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
745 (178)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
14,3 g
Fett
12,6 g

Zubereitung

1.Die Muscheln und fließend kaltem Wasser abbürsten. Das Hähnchen in 8 Stücke teilen. Kräftig salzen und pfeffern. Die Scampi unter kaltem Wasser abspülen und abtupfen. Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken.

2.Die Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Chilischoten eventuell entkernen und in feine Ringe schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, nacheinander die gewürzten Hähnchenstücke, Scampi und Muscheln kräftig anbraten, dann herausnehmen.

3.Im verbleibenden Öl die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Den Reis, Lorbeerblatt, Safran und Paprikapulver zugeben und mit heißer Brühe angießen.

4.Die Pfanne in den Ofen bei 175 ° (Elektro) 20 Minuten köcheln lassen. Die Erbsen, Paprika, Chiliringe, Hähnchen, Scampi und Muscheln zufügen, weitere 5 Minuten garen. Eventuell etwas Brühe nachgießen. Die Zitrone in Achtel schneiden und die Paella damit garnieren.

5.Wer mag, kann statt einem ganzen Hähnchen Brustfiletstücke nehmen, diese würzen und ein wenig in Stärkemehl wenden, dann knusprig anbraten und dazugeben.

6.Guten Hunger!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paella“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella“